Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Für Freunde der Pylone und Berge...
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Fehler gefunden!

Der Fehler, dass der Wagen im warmen Zustand im Leerlauf aus ging ist scheinbar gefunden... Nachdem die Batterie aufgegeben hat und eine neue montiert wurde, ist der Fehler nicht mehr aufgetreten. Daher gehe ich sehr stark davon aus, dass die Batterie seit längerer Zeit eine "Macke" hatte, welche die Probleme Verursacht hat.

Weiterhin ist zu sagen, dass das neue Antriebswellengelenk genau 2 Veranstaltungen gehalten hat. Danach hat es sich ebenfalls selbst zerlegt. Nun ist ein altes Gelenk drinne mit Laufleistung über 230000km und alles läuft wie es soll.
Vorfacelift!
Benutzeravatar
ZebRockSki
Beiträge: 6436
Registriert: 5. Jul 2007, 07:35
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ZebRockSki »

Manchmal löst sich zum Glück,
alles (fast) von selbst... :lol: :top:
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Hallo zusammen,

lange Zeit war es hier still... Das lag unter anderem daran, dass ich den Saisonstart krankheitsbedingt verpasst habe und dann erstmal noch andere private Dinge erledigen musste bevor ich wieder ins Lenkrad greifen konnte.

Dennoch möchte ich einen kurzen Überblick gebe, wo ich dieses Jahr am Start war und was es für Ergebnisse zu vermelden gab...

01.09.2019 MSC Kindelsberg (Flugplatz Brilon) 3. von 8
Der Trainingslauf startete im Trockenen, was sich aber mittendrin änderte. Somit die Wertungsläufe im Regen. Erstaunlicherweise fühlte ich mich trotz lange Pause und chronischer Abneigung gegen Regen sehr wohl im Wagen. (Reifen waren 5 Jahre alte 13 Zoll Dunlop Regenreifen)

08.09.2019 ASC Ahrweiler (Flugplatz Bengener Heide) 4. von 16
Von Beginn an Regen ohne Unterlass. Mit dem positiven Gefühl aus Brilon einfach mal geguckt was geht. Zeitweise im 3. Gang ausgedreht einen Drift über alle 4 Räder hingelegt - da war fast die Hose nass.

28.09.2019 MSC Neviges-Tönisheide (TÜV Neuss) 6. von 17 (3. von 17 Dirk)
Über die gesamte Veranstaltung trocken - mit komplett anderen Trockenrädern erstmal auf der Suche nach Routine und Anpassung des Fahrstils auf die Reifen. (Hankook Slicks in 13 Zoll - vorher immer AVON in 13 Zoll) Meinem Gaststarter Dirk gelang dies deutlich besser!

29.09.2019 MSC Neviges-Tönisheide (TÜV Neuss) 6. von 20 (5. von 20 Dirk)
Gleicher Veranstalter wie am Vortag, jedoch verkürzte Fahrstrecke. Ein ständiger Wechsel zwischen Trocken und Regen. Mit komplett neuen Regenreifen (diesmal 15 Zoll Michelin) erstmal gucken was geht. Leider erst im 2. Lauf volles Vertrauen gehabt in Fahrzeug und Reifen. Wieder geschlagen vom Regenfahrer Dirk.

06.10.2019 SFK Solingen (TÜV Neuss) 2. von 16 (1. von 16 Dirk)
Von Beginn an nass und mit direktem Vertrauen in die Michelins gut laufen lassen. Guter 2. Platz mit 3 sek Vorsprung zu Platz 3 und gut 8,5 zu Platz 4.

20.10.2019 MFC auf dem Schnee (VÜP Recklinghausen 1. von 11 (2. von 11 Christian)
Zu Beginn leicht feuchte Strecke aber der angekündigte Regen kam mit Wertungslauf 1 und nahm stetig zu. Mit dem Wissen, dass der Reifen es kann, einfach alles auf eine Karte gesetzt. Klassensieg mit gut 2 Sekunden Vorsprung auf Christian alias Renncorsa1. Christian ist nach ziemlich genau einem Jahr das erste mal wieder eingestiegen und sofort hervorragend zurecht gekommen. Ungefährdeter und extrem geiler Doppelsieg für den kleinen roten Renner.


Voll motiviert durch die durchaus zufriedenstellenden Ergebnisse geht an die Planung für die nächste Saison. Hoffentlich klappt es diesen Winter die notwendigen Arbeiten und gewünschten Updates durchzuführen...
Vorfacelift!
Benutzeravatar
redcorsa
Beiträge: 1464
Registriert: 31. Mär 2011, 09:36
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von redcorsa »

Glückwunsch, man sieht ja aus den Ergebnissen, wie du dich nach und nach verbessert hast :top: :top:
Dann wünsche ich dir noch mehr Erfolg für die nächste Saison :top:
Bild

http://www.opel-corsa-a.com

Wieviel(e) Corsa(s) braucht der Mensch?

Erst wenn der letzte Schrott bei ebay gekauft, das letzte FK Teil verbaut und der letzte Corsa verbastelt ist, werdet ihr merken, dass Billig-Tuning keinen Sinn macht
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Vielen Dank für die Glückwünsche!

Das der Wagen funktioniert, wusste ich ja schon aus der Vergangenheit. Braucht halt immer etwas Zeit sich wieder drauf einzuschießen und 100%iges Vertrauen in Fahrzeug und Fahrkönnen aufzubauen.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie es weiter gehen wird!
Vorfacelift!
Benutzeravatar
Balu
Beiträge: 1349
Registriert: 25. Okt 2012, 20:47
Wohnort: München

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von Balu »

:top:
Gruß Patrik
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Hallo zusammen,

lange Zeit war es hier still... Das lag unter anderem daran, dass die Saison Coronabedingt erst Ende August starten konnte.

Über den Winter wurden lediglich Spur und Sturz an der Vorderachse geändert und wieder auf AVON Slicks gewechselt.

05.09.2020 ASC Ahrweiler (Flugplatz Bengener Heide) 3. von 8
Im Training leichter Regen, der aber zu den Wertungsläufen aufhörte. Im Vorstart auf Slicks gestanden wurde aus Zuversicht auf Trockenheit und einem gewissen Maß an Faulheit nicht auf Regenreifen gewechselt. Fühlte sich aber recht gut an nach einem Jahr Pause ohne einen einzigen Lauf gefahren zu sein. Am Ende der 3 Wertungsläufe mit P3 abgeschlossen... Leider für mich persönlich mit Zuviel Rückstand auf die Spitze.

06.09.2020 ASC Ahrweiler (Flugplatz Bengener Heide) 4. von 9
Im Training noch nicht wirklich an die Zeiten vom Vortag anknüpfen können fielen ab dem 1. Wertunglauf die Zeiten und es war das Niveau des Vortages. Leider wurde die Spitze schneller und es blieb nur P4 für mich.

Morgen steht ein weiterer Lauf für mich in Neuss an. Mal sehen, was ich dort erreichen kann.

Ich werde berichten - bis bald!
Vorfacelift!
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Schon wieder über ein Jahr zum letzten Beitrag...

Auch dieses Jahr startete die Saison "corona"-bedingt erst Ende August für mich. Dieses Jahr mit einem festen Gaststarter, dem ich mein Auto angeboten habe, weil seins beim Bergrennen in Osnabrück einen größeren Schaden genommen hat, der auf die Schnelle nicht zu reparieren war.

So standen gemeinsam 4 - Meisterschaftsläufe an und 3 weitere Läufe für mich alleine...

Ich gehe hier nur auf die 4 Meisterschaftsläufe ein, da dies aus meiner Sicht sehr viel beeindruckender ist... Mein Gaststarter saß zum Trainingslauf des 1. Meisterschaftslauf zum allerersten Mal im Wagen...

Ergebnis seiner Saison als Gaststarter waren 4 von 4 möglichen Klassensiegen, sowie 2 Gruppensiege (gesamte Gruppe F) und 2 Gesamtsiegen (Gruppen G, F und H).

Damit holte er ungefährdet den Sieg in der Slalom Meisterschaft des ADAC Nordrhein!

Fazit des Jahres - das Auto funktioniert nach wie vor!
Dateianhänge
2.jpg
2.jpg (72.16 KiB) 9167 mal betrachtet
1.jpg
1.jpg (87.34 KiB) 9167 mal betrachtet
Vorfacelift!
max-nl
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Wohnort: Saarland - HOM
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von max-nl »

Das ist dann mal eine Ansage an der Konkurrenz! Mal mitfahren und dann direkt den Meisterschaft holen.
Herzlichen Glückwunsch :top:
Benutzeravatar
redcorsa
Beiträge: 1464
Registriert: 31. Mär 2011, 09:36
Wohnort: Luxemburg
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von redcorsa »

Ja, sehr gut :top: :top:
Glückwunsch zu der erfolgreichen Saison :top:
Bild

http://www.opel-corsa-a.com

Wieviel(e) Corsa(s) braucht der Mensch?

Erst wenn der letzte Schrott bei ebay gekauft, das letzte FK Teil verbaut und der letzte Corsa verbastelt ist, werdet ihr merken, dass Billig-Tuning keinen Sinn macht
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Hallo Max,
Hallo Steve,

erst einmal vielen Dank euch beiden für die Glückwünsche!

Max, mal mitfahren und direkt gewinnen stimmt so nicht ganz... Mein Gaststarter ist schon einige Jahre im Slalom erfolgreich unterwegs - allerdings auf BMW E30... Waren seine ersten 4 Veranstaltungen auf meinem Wagen. Er musste sich also "nur" auf ein etwas anderes Fahrverhalten zu seinem Einsatzfahrzeug einstellen :lol:
Vorfacelift!
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Saisonstart geglückt - mehr oder weniger...

Nach wie immer viel zu kurzer Winterpause mit eine zwangsweisen Reparatur startete am Ostersamstag die Slalomsaison 2022 für mich... Nach relativ schneller Eingewöhnung reichte es durch eine 3 sek. Strafe durch geworfene Pylone leider nur zu Platz 4 von 6. Ohne den Pylon wäre es der 2. mit 0,15 Sekunden Rückstand auf Platz 1 gewesen...

Zur Reparatur in den nächsten Tagen mehr...
Dateianhänge
278449190_5515805068466337_213361738151297584_n.jpg
Vorfacelift!
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Hallo zusammen,
wie angekündigt hier auch nochmal die "Reparatur"-Arbeiten, welche ich über den Winter zu erledigen hatte. Neben dem Austausch einer undichten Spritleitung und dem Austausch des Spritfilters stand der Austausch des Frontträgers / Kühlertraverse an...
In den ersten Bildern sieht man den Zustand nach 7 Jahren Einsatz im Slalom - ich muss dazu sagen, dass der Zustand beim Aufbau schon nicht der allerbeste war... Weiterhin ist eine Lehre/Vorrichtung zu sehen, welche angefertigt wurde um den Träger wieder an der vorherigen Position in der Karosse positionieren zu können.

Aber jetzt lasse ich einfach mal die Bilder sprechen...
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (27.5 KiB) 3275 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (21.21 KiB) 3275 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (32.04 KiB) 3275 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (23.55 KiB) 3275 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (28.78 KiB) 3275 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (25.46 KiB) 3275 mal betrachtet
Vorfacelift!
max-nl
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Wohnort: Saarland - HOM
Kontaktdaten:

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von max-nl »

Gerade erst gesehen, hui, da war das Opelgold sich schon gut am verteilen. Der wird dann diese Saison noch besser fahren und weniger den Front verbiegen :D
ttmarco
Beiträge: 400
Registriert: 13. Apr 2005, 17:28
Wohnort: Langenfeld

Re: Ein weiterer Slalom Renner entsteht...

Beitrag von ttmarco »

Seit Ostern war es ruhig um diesen Beitrag... Das hatte mehrere Gründe. Krankheit und Änderungen am Wagen sind die Hauptgründe...
Änderungen die gemacht worden sind waren Überarbeitung des Dämpfersetups an der Vorderachse, der Versuch die Radlast erstmalig einzustellen sowie Achsvermessung... Außerdem wurde eine revidierte Sperre verbaut bevor es am 23./24.07. nach Neuss ging zu den Läufen des AC Radevormwald.

Was soll ich sagen - es war erfolgreicher als zuerst erwartet. Mit etwas Glück durch nicht fehlerfreie Fahrten der Klassenschnellsten konnte ich in der Endabrechnung profitieren...

Samstag langer Lauf mit ca. 1900m - 1. Platz von 15 Startern

Sonntag kurzer Lauf mit ca. 1300m - 1. Platz von 14 Startern

So kann es von mir aus gerne weiter gehen...
Vorfacelift!
Antworten