Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 18. Dez 2017, 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10. Aug 2013, 07:39 
Offline

Registriert: 2. Mai 2013, 20:16
Beiträge: 1
Guten Morgen,
hat vll jemand einen geeigneten Abzieher mit dem man das GSi-Lenkrad vernünftigt abgezogen kriegt.
Mit einem normalen Maschinenbauabzieher würde man die äußeren "Weichteile" des Lenkrads beschädigen.
Ich habe bereits versucht über die beiden Langlöcher in der Nabe das Teil abzuziehen, ist mir aber nicht gelungen.

Wen jemand damit Erfahrung hat bitte melden, Danke und schönes Wochenende.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Aug 2013, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 1749
Wohnort: Saarland
Hatte auch ein das brutal fest war, hab mir den Abzieher verbogen und das Metall am Lenkrad war auch beschädigt, ging aber gerade so ab.
Ich kann dir ein Radkreuz zum festdrehen des Abziehers empfehlen da man den Abzieher dadurch nicht in eine Richtung bewegt. So bleibt er genau mittig.
Abziehen normal über die Langlöcher, man muss wirklich sehr fest drehen bei manchen Lenkrädern.

Mit aller Gewalt mit dem vollen Körpergewicht reinhängen wär noch ne Möglichkeit, hat aber erst 1x geklappt bei mir :o

Grüße.

_________________
(ノ゚▽゚)ノ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Aug 2013, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2011, 20:06
Beiträge: 634
Wohnort: Marpingen
Corsa1993 hat geschrieben:

Mit aller Gewalt mit dem vollen Körpergewicht reinhängen wär noch ne Möglichkeit, hat aber erst 1x geklappt bei mir :o

Grüße.



Dabei sollte beachtet werden, dass man die Mutter wenigstens eine Drehung drauf hat.... ich lag damals ne viertel Stunde
bewußt los in meim Astra weil ich mich mit dem Plastik Volant ausgeknockt hab. :lol:

_________________
Rock 'n Roll saved my Soul

'14er Zafira Tourer Innovation A20DTH Automatik Chip-Tuned
'88er Corsa A CC noch E12GV >> C20SER
Honda Monkey ^^


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Aug 2013, 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 1749
Wohnort: Saarland
Stimmt! :mrgreen:

_________________
(ノ゚▽゚)ノ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Aug 2013, 14:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Hab da noch nie nen Abzieher gebraucht.......Abwechselnd auf 12 und 6 Uhr oben ziehen und unten drücken, das gleiche auf 3 und 9 Uhr und nach 2 Minuten hast Du das Teil im Schoß liegen.
Schwieriger wirds bei Sportlenkrädern....

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Aug 2013, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 1749
Wohnort: Saarland
Beim Raid hatte ich damit keine Probleme, ging leicht runter.
Musste es auch so probieren da man den Abzieher dort nicht ansetzen kann :wink:

_________________
(ノ゚▽゚)ノ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Aug 2013, 19:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
:shock:
Ein Raid? Einfach so? :shock:
Hab damals bei nem Schlachtfahrzeug die C-Säulen angeknackst als ich versucht habe es mit nem LKW-Spanngurt über selbige abzuziehen....den Oben-Unten-Rechts-Links Trick kannte ich danoch nicht....

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Aug 2013, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 1749
Wohnort: Saarland
Ich dachte auch "ach du Scheiße"... Aber ging echt 1a :lol:

_________________
(ノ゚▽゚)ノ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Aug 2013, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2600
Wohnort: MG in NRW
Ich hatte mal eine Serienlenkrad so feste drauf, da brachte alles nichts, das war wie verschweißt, selbst als ich das Lenkrad inkl. Lenkspindel ausgebaut hatte und versuche die Spindel mit einem 10kg Vorschlaghammer raus zu schlagen, passierte nichts.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Omega A Caravan 116PS


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Aug 2013, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Dez 2008, 17:45
Beiträge: 1749
Wohnort: Saarland
Das hatte ich auch mal, war ein 2 Speichen Facelift Lenkrad :shock:

_________________
(ノ゚▽゚)ノ


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 15:18 
Offline

Registriert: 12. Apr 2009, 20:36
Beiträge: 151
also, da kriegt man ja Angst, wie manche das Lenkrad abziehen wollen, wenn man das so liest..
au weia, die arme (sensible) Lenkspindel. Da darf keine Beschädigung dran passieren.
Hab selbst das normale City-Lenkrad (mit den zwei dicken Streben) ausgebaut, mir für lächerliche 16 oder 19 Euro
aus der Bucht so ein universal-Lenkradabzieher geholt. Ging super damit. War zwar etwas friemelig, die Füße vom Abzieher
genau in die dafür vorgesehenen Öffnungen einzuführen aber mit ein wenig Geduld gings. Schwieriger war danach eher die
Füße wieder aus dem abgenommenen Lenkrad raus zu bekommen, das dauerte länger. Aber die Lenkspindel wird so nicht
beschädigt, weil durch den Druck die Kraft genau auf die Mitte der Spindel geht. Sicherheit sollte einem auf jedenfall die
20 Euro eines Lenkradabziehers wert sein...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2600
Wohnort: MG in NRW
Wenn dir ein Abzieher nicht mehr hilft, musst schon brutal ran gehen.... ich habe schon Abzieher gesprengt beim Versuch ein Lenkrad runter zu bekommen.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Omega A Caravan 116PS


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 22:45 
Offline

Registriert: 12. Apr 2009, 20:36
Beiträge: 151
? Komisch, hab ich in 25 Jahren Schraubererfahrung noch nie gehabt. Vielleicht waren die Abzieher auch schon angeknackst.
Aber normalerweise müssen die Lenkräder mit genügend Druck auf die Nabe mit einem Knacks dann abgehen. Genau mittiges ansetzen
natürlich vorausgesetzt...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Sep 2013, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2600
Wohnort: MG in NRW
Ich bin auch seit über 20 Jahren im Geschäft, davon auch einige Jahre direkt bei Opel und weiß auch wie so ein Abzieher funktioniert, das ist auch nichts angeknackst, volles neuwertiges Material, aber wenn ein Lenkrad zu fest sitzt nützt der beste Abzieher nichts!
Man kann auch eine Spindel sprengen mit so einem Abzieher, alles schon gehabt.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Omega A Caravan 116PS


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!