Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 23. Okt 2017, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 21. Jul 2012, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Aug 2005, 20:46
Beiträge: 2040
Wohnort: 77723 Gengenbach
bournii hat geschrieben:
hi hab da mal ne frage wen ich den 1.6 X16SZ einbaue bekomm ich doch auch die d3 nicht?


Wenn du es richtig machst ja.
Wir fahren den SZR mit D3 nun schon im zweiten A und das seit mehr als 3 Jahren.
Den Prüfer hat die Herkunft interessiert und das auch der KAT vom entsprechenden Spender mit drin war.
Ebenso is wichtig das der Aktivkohlefliter wieder mit drin is und alle Schläuche sauber angeschlossen sind.
Halt so wie sichs für nen ordentlichen Umbau gehört.

Ach und achte drauf das die auf der Zulassungstelle beim Umschreiben auch alles sauber mit rüber tippen.
Sonst gibts da im nachhinein nur Probleme... hatten wir beim ersten mal, da waren wir dann 4mal dort bis alles geklärt war.

MfG Timme

_________________
Bild

ɯoɔ˙ɹǝllıʞ-ɐ-ʇuǝɹ˙ʍʍʍ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 21. Jul 2012, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18. Jun 2011, 18:15
Beiträge: 53
Wohnort: Stralsund
Moin , hab gerade einen c16se aus einem Astra in meinen Corsa verpflanzt da der Motor ja Dis Zündung hat frag ich mich jetzt wo ich Drezahlanschluss herbekomme am Astra Motorkabelbaumstecker zum Verbinden mit Corsa Inneraumkabelbaum ist ein grünes Kabel ist das für Drehzahlmesser? Wenn ja brauch ich das ja nur zum Tacho ziehen.Danke schonmal für Antwort. :D

Grüsse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 15. Aug 2012, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 17:07
Beiträge: 794
Wohnort: Ochtrup
ich hätte dann da auch nochmal ne etwas allgemeinere frage...
wie ist das mit dem kühler? in der eröffnung des threads hat black13i davon gar nichts erwähnt. ist es für den umbau auf gsi (c16se/sei) nicht nötig n anderen kühler zu verbauen?

_________________
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sa.....

-----> 89er Corsa A-CC "THE_STIG" http://forum.corsa-a.de/viewtopic.php?f=36&t=19882
-----> 05er Dodge Magnum R/T Hemi 5,7 (ohne Kommentar)

http://www.auto-thiemann.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 15. Aug 2012, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2009, 23:56
Beiträge: 3178
Wohnort: NRW/RE
Es gibt regulär eh nur 2 unterschiedliche Kühlergrößen für die Benziner, den Kleinen (1.0, 1.2) der unten etwas längere Kunststoff-Füße hat , und den großen Kühler (1.3, 1.4, 1.6) wo diese Kunststofffüße deutlich kürzer sind, das erkennt man sofort wenn man sich die beiden Varianten einmal anschaut.

_________________
MfG
Mr. Smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 15. Aug 2012, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 17:07
Beiträge: 794
Wohnort: Ochtrup
aha...
also nur wieder son marketing-gag von diesen leuten die einem dann n echten gsi-kühler verkaufen wollen... genau wie angebliche gsi-bremstrommeln :D
da ich ja n c14nz drin habe bin ich was das angeht dann ja schonmal gerüstet :top:

_________________
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sardo go Crazy!
No Beer and no Corsa make Sa.....

-----> 89er Corsa A-CC "THE_STIG" http://forum.corsa-a.de/viewtopic.php?f=36&t=19882
-----> 05er Dodge Magnum R/T Hemi 5,7 (ohne Kommentar)

http://www.auto-thiemann.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 16. Aug 2012, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 4. Apr 2005, 16:26
Beiträge: 1631
Wohnort: Hamburg
wenn man vom kleinen auf nen großen Kühler umrüstet passt der Lüfter nicht mehr.. der vom kleinen Kühler ist dann zu kurz..

_________________
Mein TR in lagunenblau mit 4 Türen!! http://www.corsa-a.de/corsa-a/corsa-a-forum/viewtopic.php?t=8689
danke DèvélS!

EX-Alltag: CUP non-originale! <-- er ruhe in frieden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012, 19:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Moin Jungs,

Das mit dem Kühler ist so nicht ganz korrekt.
Es gibt tatsächlich mindestens 3 relevante Kühler.
12er/13er Kühler, den 14er Kühler und den 16er Kühler, wobei sich laut Daten in den einschlägigen Onlineshops der 14er und der 16er Kühler nur in der Dicke unterscheiden.
Das Netzmaß ist bei beiden gleich.
Ob der OHV noch nen Anderen hatte weiss ich nicht mehr genau.


Zum Umbau sei soviel gesagt, dass der 1,6er ohne größere Probleme mit dem kleinen Kühler läuft.
Kritisch wird es bei uralten und/oder leck geschlagenen Kühlern (und sei das Leck noch so klein).
Lediglich Vollgasfahrten mit anschliessendem Stau nimmt einem die Temperaturanzeige krumm :wink:

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 26. Dez 2012, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6400
Wohnort: Düsseldorf
Ich hatte damals auch den orig verbauten 1.4er Kühler in meinem gemachten GSI.
Während der Fahrt (auch Vollgas) war alles ok.
Nur wenn es dann mal in StopAndGo-Verkehr kam bzw nach AutobahnRaserei war der kleinere Kühler etwas übervordert!

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 19:51 
Offline

Registriert: 16. Okt 2014, 19:24
Beiträge: 15
Wohnort: gelsenkirchen
halli hallo, bin neu hier und stehe vor einem Problem was ich seid ein paar tagen versuche zu beheben und mittlerweile verzweifle. hoffe ihr könnt abhilfe schaffen.

habe in meinen Corsa (ex 12er) einen c16se aus einem astra f inkl. motorkabelbaum eingepflanzt. alles gar kein Problem.....bis dato

alles soweit angeschlossen, Benzinpumpe vom Vectra b i500 benutzt, so nun springt er an (nach langem orgeln beim ersten startveruch, danach isser sofort da) aber nimmt kein stossgas an.
wenn ich den Hahn ganz leicht und langsam aufdrehe dreht er soweit hoch, gehe ich auf halb/Vollgas stirbt er vollkommen ab und gibt sicht und hörbare Fehlzündungen im Luftfilter raus.
und er läuft irrgendwie nuraufzylinder 3u.4 de ziehe h 1u.2 die einpritzdüsenansteuerungssteckerab verändert sich mal Garnichts. desweiteren ist ein lautes sauggeräusch aus dem Luftfilter zu hören welches aus der Drosselklappe ( dem loch des leerlaufstellers) kommt.
ausprobiertr bis jetzt:
-3 zündblöcke
-3 sätze Zündkabel
-andere Einspritzdüsen
-Kompression i.o.
-Steuerzeiten geprüft.....passt
-Strom kommt an Einspritzdüsen an
-funke kommt auch
-neue Zündkerzen
-Steuergerät getauscht mit definitiv funktionierendem Steuergerät
-sprit bekommt er auch

habe einen kollege mit dem gleichem Motor im B Corsa und alles ist genauso angeschlossen wie bei ihm.

was ist das Problem??? ich hoffe ihr könnt helfen!!!

gruss aus gelsenkirchen


Zuletzt geändert von Corsa-C16se am 16. Okt 2014, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Feb 2012, 08:45
Beiträge: 746
Wohnort: görlitz
Steuerzeiten mal geprüft?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 16. Okt 2014, 20:39 
Offline

Registriert: 16. Okt 2014, 19:24
Beiträge: 15
Wohnort: gelsenkirchen
Ach ja die stimmen auch......ot und ut passen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 12:32 
Offline

Registriert: 16. Okt 2014, 19:24
Beiträge: 15
Wohnort: gelsenkirchen
Kann es sein das die kraftstoffpumpe ein weg hat und nicht genug gefördert hat? passen die symtome dazu? denn jetzt ist sie hin und macht garnichts mehr.....kann das an einer falschen verkabelung liegen oder meint ihr die war von vornherein nicht mehr ganz tacko?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 16:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Der i500 is doch ein V6 oder?
Könnte mir vorstellen, dass die V6 Pumpe entweder zu viel Druck aufbaut oder die Förderleistung zu hoch ist und somit beim Gasgeben den Motor sofort absaufen lässt.
Kann aber auch sein, dass sie einen weg hat und die Förderleistung nicht mehr bringt.
Würde da mal den Druck an der Einspritzleiste a) im leerlauf und b) beim Gasgeben messen.
Die Innentankpumpen (=i500?) mögen längere Trockenlagerung nicht, außerdem gab es hier im Forum schon gelegntlich den Fall, dass die Innentankpumpen nach dem Umbau nur für einige Sekunden gelaufen sind und danach im Nirwana waren. Ursache unbekannt...erdbeerkoenig hatte das Problem damals bei seinem C14SE und ich glaub auch 2 andere Forumsmitglieder erging das so.
Plötzlicher Tod, Ursache unbekannt.

Das Problem könnte aber auch ein defektes oder falsches Drosselklappenpoti oder KW-Sensor (Abstand zur Scheibe 0,7mm) als Grund haben.
Die Tatsache, dass die Hütte aber nur auf 2 Zylindern läuft (Trotz Sprit und Funke) würde mich mit großer Sorge erfüllen, dass der Motor mechanisch was hat.

Ist an dem Motor irgendetwas geändert oder "repariert" worden? Fremdteile z.B. von NZ Motoren haben am SE nichts (aber auch garnichts) verloren, es gibt lediglich einige Teile des X12SZ/X14SZ/X16SZ die am SE passen.

Ist das Fahrzeug lange gestanden, so dass sich vielleicht Schmodder aus dem Tank bis in die Einspritzdüsen vorgearbeitet hat?

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 17. Okt 2014, 18:09 
Offline

Registriert: 16. Okt 2014, 19:24
Beiträge: 15
Wohnort: gelsenkirchen
Auflösung>>>>>>> kraftstoffpumpe war defekt. Hats anfangs nicht geschafft genug zu fördern, jz ne andere drin und zack schnurrt er und rennt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FAQ Motorumbau auf 1,6L
BeitragVerfasst: 18. Okt 2014, 08:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Na also....toller Motor wenn er erst mal läuft. Viel Spaß damit :top:

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!