Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 25. Jun 2017, 09:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 8. Mär 2014, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Grüß euch.
Bin gerade dabei meinen C12NZ Corsa auf X14XE umzubauen. Da ich kein KFZ Mechaniker bin, würde ich mich während meines Umbaus über sachdienliche Tipps und Info`s freuen.
Soll ja am Ende auch von der Dekra abgenommen werden und technisch solide. Vor allem was die Bremserei und Sicherheit anbelangt. Beim örtlichen Dekrastützpunkt war ich bereits, so richtig weitergeholfen hat mir der Besuch da aber nicht.
Ich soll mir von Opel eine Bescheinigung besorgen dass ich den Motor im Corsa A fahren darf, da das ja eine Leistungssteigerung von 200 Prozent ist...dann sollte ich im Vorfeld mit dem Auto dort erscheinen damit die sich über den technischen Zustand des Fahrzeugs ein Bild machen können. Das Auto ist doch gar nicht zugelassen, ausserdem hab ich die Karre schon zerschlüsselt und zum 3. gabs den Corsa doch serienmäßig mit 98 PS im GSI. Auspuffanlage sollte ich vom Tigra übernehmen. Spezifische Fragen konnte der mir dann logischerweise auch nicht beantworten. Hab über einen Kumpel einen kulanten Prüfer aufgetan, der trägt mir dass dann ein wenn alles passt. Das wollte ich dann hier klären.
Zum ersten hab ich Fragen zu den Antriebswellen. Kann ich die von meinem C12NZ nehmen oder brauch ich stärkere? F13 kann ich nehmen, hab ich bereits gelesen. Aber hab ich die auch? steht das drauf? Nicht dass es die Dinger irgendwann ausschert...

Das nächste ist die Bremsanlage. Die wollte ich weitestgehend aus dem Spenderfahrzeug übernehmen. Bremse vorn, ist völlig klar. Wie siehts mit dem BKV aus? Das ist ein Tigra, kann ich den aus dem Fahrzeug Plug and Play übernehmen oder kann ich gar meinen drin lassen? Wie sieht es mit den Druckminderern aus. Kann ich die aus meinem Corsa übernehmen oder die vom Tigra? (Hat der sowas überhaupt) Dass die Bremswerte nachher passen...

Das wars erstmal meinerseits. Welchen Stabi ich verwenden kann klär ich dann mit dem Prüfer ab, genau wie die Auspuffanlage.

Entschuldigt die vielen Fragen, bin da bisschen unbeholfen...

Danke schon mal im Voraus!

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Mär 2014, 09:04 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1425
Wohnort: Saarland - HOM
Die Corsa c12nz Antriebswellen passen und halten ohne bedenken.

Getriebe kannst du von Tigra oder Corsa nehmen. Nur drauf achten ob der Tigra ein Tachowellenanschluß hat. Wenn nicht, Corsa Getriebe benutzen.

Bremsen.
Vorderachse von Tigra passen vorne 1 auf 1.
Hinten kannst du Corsa lassen.

BKV. Da brauchst du die 8 Zoll = 200mm BKV. Die von Corsa a GSI also, passt 1 auf 1.
Sehe bei Michi sein Otto Umbau wenn du die von Tigra benuten willst, ist auch 8 Zoll.

HBZ. Die von ein Corsa GSI ist der richtige.

Druckminderer den Originale 3/40. Tigra wird warscheinlich ABS haben und damit kein Druckminderer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Mär 2014, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Das ist ne Ansage! Top! :top:

Den HBZ, kann ich den auch vom Tigra übernehmen oder geht da nur Corsa GSI?

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Mär 2014, 09:54 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1425
Wohnort: Saarland - HOM
Kleinen Fehler meinerseits!!!!!

Die HBZ brauchst du nicht unbedingt zu ändern.

Sie muss nur 20,4mm Durchmesser sein. Ein Corsa a c12nz hat auch 20,4 Durchmesser.

Ich habe mich vertan mit den 2.0 Umbau.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Mär 2014, 15:56 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4161
Wohnort: Berlin
Mit dem BKV wirst du wahrscheinlich ein wenig basteln müssen, so als ob du nen BKV vom B-Corsa einbauen willst, alles aber sehr gut hinzukriegen. Steht hier irgendwo in der Suche, wie der Umbau geht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 9. Mär 2014, 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Hab jetzt mal bisschen gelesen. Brauch für den Umbau des Tigra-BKV nur Distanzhülsen und muss diesen Bolzen zum Bremspedal in der Länge ändern was ich ebenfalls per Gewindehülsen lösen kann. Klingt lösbar. :top:
Werd ich wohl die Woche in Angriff nehmen!
Vielen Dank für die Hilfe bisher!

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Mär 2014, 06:13 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4161
Wohnort: Berlin
Jepp, mehr brauchst du nicht für den BKV.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10. Mär 2014, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Kann mir vielleicht noch jemand sagen wie lang die Distanzhülsen im Idealfall sein dürfen?
Sollten die einfach nur die Differenz des fehlenden Distanzstückes des Original-BKV ausgleichen?
Um diese Länge muss dann auch der Bremspedalbolzen verlängert werden?
Sorry für die viele Fragerei...

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Mär 2014, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dez 2008, 09:14
Beiträge: 746
Wohnort: Piesport
Wer viel fragt, fragt Fragen .... ach nein, das ging anders... :D

Du kannst dir das Leben aber viel leichter machen, wenn du mal den originalen Corsa BKV neben den Tigra BKV legst und einfach ausmisst, wo da in Bezug auf die Lage an der Spritzwand die Unterschiede sind. So machen das alle anderen auch, die Maße müssen ja irgendwo her kommen ;)

Wenn du jetzt schon einen C12NZ mit dem Distanzstück hinterm 7" Delco BKV hast, ist es ja noch einfacher, denn dann weißt du schon, wo der BKV sitzen muss und du musst die Verlängerungshülsen einfach nur so bauen, dass sie vom Außendurchmesser in die Löcher des Distanzstücks passen und die gleiche Dicke haben. Du musst dafür auch die originalen Bolzen am Tigra BKV weiter einkürzen. Die Betätitungsstange wird, wenn ich es noch richtig im Kopf habe, ca. 40mm verlängert.

Bei der ganzen Geschichte führen aber auch immer mehrere Wege nach Rom...

_________________
Michi

Bild
Bekennender Erstserien-Fan!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Mär 2014, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Ich will halt so wenig wie möglich falsch machen bei der ganzen Geschichte. Und da dass ja hier schon einige gemacht haben wollte ich mir im Vorfeld einfach einen schlauen Rat einholen, bevor ich Murks zusammenschraube. Gerade an der Bremse. :)

Hab das letztendlich auch so gemacht wie du es beschrieben hast. Die 2 BKV nebeneinander gelegt und die unterschiedliche Höhe gemessen damit ich erst mal einen Anhaltspunkt habe. Nich ganz 40 mm. Genau eingestellt hab ich die Länge des Premsbedalbolzens dann im Wageninneren. Danach natürlich alles penibel gekontert. So dass halt nichts unter Zwang oder Druck steht. Nur auf die Idee, das sich das Distanzstück demontieren lässt, bin ich nicht gekommen. Wäre optisch natürlich die etwas schönere Methode gewesen und hätte originaler gewirkt. Geht ja nun aber auch so.

Danke für die genaue Erklärung. :top:

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Wäre es einfacher auf einen 1.4er si Motor umzurüsten?
Bei mir um die Ecke steht für schmale Kasse ein A Corsa mit eben diesem Motor. 82 PS.
Weil ehrlich gesagt graut es mir ziemlich vor der Elektrik des Tigramotors. Also den ganzen Mist umstricken mit der Wegfahrsperre und dem ganzen Huf. Und so könnte ich einfach alles 1.1 übernehmen.

LG Silvio

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Aug 2013, 19:51
Beiträge: 62
Wohnort: Ebern
Ist rechtwarscheinlich einfacher als der x14xe beim c14se haste das Problem mit dem flachriemen nicht und der Tüver kann das auch recht wahrscheinlich eifacher eintragen da serie brauchst aber die innentankpumpe vom tigra bzw ausentank vom schlachter nen stabi an der Va und die bremse vom schlachter va evtl nen gsi kühler


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Bremse hab ich bereits umgebaut, Stabi hab ich ebenfalls schon. Innentankpumpe auch. Mir gehts im wesentlichen um die Elektrik. Auspuff könnte ich ja dann auch Corsa Serie fahren und brauch das nich alles umfriemeln. Und wenn es den serienmäßig im A gab, sollte es ja gar keine großen Probleme geben. Also Plug and Play sozusagen?

Der wird ja auch von der Leistungsentfaltung ganz anders sein, oder?
Hab mir heut von einem Arbeitskollegen sagen lassen dass die 16V Motoren eher oben heraus drehen, so ist es bei meiner Freundin ebenfalls. Die fährt nen D Corsa 1.4er 16V mit ca. 87 PS. (Serie) Der geht erst richtig ab 4000 Umdrehungen los. Klar, der wiegt auch wesentlich mehr... :)

So ein 8V hat ein breiteres Leistungsspektrum. Das merk ich z.b. bei meinem C12NZ. Der geht gefühlt besser. Auch unten heraus.
Wie verhält sich das beim C14SE?

Danke übrigens für die schnelle Antwort. :D

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Zuletzt geändert von Lackos_1985 am 17. Mär 2014, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Aug 2013, 19:51
Beiträge: 62
Wohnort: Ebern
Wenn du nen fl corsa hast und den motor aus nem fl umbauen willst dürfte das von der Elektrik normalerweise keine Probleme machen da kabelfarben und so viel ich weiß stecker 1:1 motorkb - karosseriekb passen sollen hab das mal i wo mitbekommen ich selbst bau gerade nen 13NB vergaser corsa VfL auf c20xe um und da passt so gut wie nix des weng kniffliger ^^


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Mär 2014, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Hab den Verkäufer vorhin kontaktiert. Der Motor ist aus nem B Corsa. Würde aber ohne Probleme laufen. Davon kann ich mir ja morgen ein Bild machen, da schau ich mir den Hobel an. Auch wie die Elektrik da verlegt ist und ob irgendwas im Kombiinstrument blinkt oder nicht stimmt. Da zieht es bei mir echt Fäden was den Elektrokram angeht... :?
Ich hab das da gern einfacher...gerade weil ich keine Ahnung habe... :)
Ach so, es ist ein Faceliftcorsa.
Viel Glück bei deinem Projekt!

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!