Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 16. Dez 2017, 15:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 3. Sep 2012, 18:42 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Moin moin,

erstmal vorab, bin grade dabei mir meinen ersten Corsa aufzubauen, das ganze im Old School Look.
Fertig ist schon der Motorraum samt Motor (C12NZ), momentan bin ich an Karosseriearbeiten bei, sprich Radläufe ziehen, Heckklappe cleanen und Schürze bearbeiten, danach noch den hinteren Teil des Unterbodens entrosten, die Hinterachse wieder schick machen, Lackieren und Kleinkram eben. Dann sollte die erste Bauphase abgeschlossen und der Corsa damit TÜV fertig sein.

Jetzt ist mir aber in den Kopf geschossen, dass der 45PS Hobel ja so schon schwach auf der Brust ist und mit Dachgepäckträger dann sowieso. Also hab ich mir überlegt nen C16XE oder X16XE einzubauen.
Frage ist nun was ich brache:
- Motor und Getriebe? Das passt laut Internet mit org. Motorhaltern vom A und mit den A Antriebswellen! F13 oder F15?
- Bremsen? Vorne? Hinten? Beides A GSi oder B GSi?
- Tank? GSi Tank vom A wegen der Pumpe? Oder hat der B Corsa mit dem C/X16XE ne innenliegende Pumpe?
- Versteifungen? Vorne Stabi vom A GSi sicherlich?! Hinten auch was?
- Wegfahrsperre? Reicht das, wenn ich den Empfänger irgendwo hinpack und den Schlüssel dran kleb (einfach gesagt)?
- Kosten? Lieber Schlachtfzg. oder Teile zusammenkaufen? Eintragungskosten?
- Sonst noch was?

Ich hoffe mal ihr könnt mir helfen, bin echt interessiert an dem Umbau, möchte halt nur wissen worauf ich mich einlasse und muss das als Lehrling halt mal durchrechnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 3. Sep 2012, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6404
Wohnort: Düsseldorf
PaddyD! hat geschrieben:
Moin moin,

erstmal vorab, bin grade dabei mir meinen ersten Corsa aufzubauen, das ganze im Old School Look.
Fertig ist schon der Motorraum samt Motor (C12NZ), momentan bin ich an Karosseriearbeiten bei, sprich Radläufe ziehen, Heckklappe cleanen und Schürze bearbeiten, danach noch den hinteren Teil des Unterbodens entrosten, die Hinterachse wieder schick machen, Lackieren und Kleinkram eben. Dann sollte die erste Bauphase abgeschlossen und der Corsa damit TÜV fertig sein.

Servuz!

Jetzt ist mir aber in den Kopf geschossen, dass der 45PS Hobel ja so schon schwach auf der Brust ist und mit Dachgepäckträger dann sowieso. Also hab ich mir überlegt nen C16XE oder X16XE einzubauen.
Frage ist nun was ich brache:
- Motor und Getriebe? Das passt laut Internet mit org. Motorhaltern vom A und mit den A Antriebswellen! F13 oder F15?
Passt!
- Bremsen? Vorne? Hinten? Beides A GSi oder B GSi?
Hinterachse brauchst Du nicht umzubauen! :wink:
- Tank? GSi Tank vom A wegen der Pumpe? Oder hat der B Corsa mit dem C/X16XE ne innenliegende Pumpe?
Kannst einfach die Innentankpumpe vom 1.4er 16V B-Corsa oder aufwärts verbauen! :wink:
- Versteifungen? Vorne Stabi vom A GSi sicherlich?! Hinten auch was?
Ja!
- Wegfahrsperre? Reicht das, wenn ich den Empfänger irgendwo hinpack und den Schlüssel dran kleb (einfach gesagt)?
Einfach mit nem Kabelstraps ans Zündschloß.
- Kosten? Lieber Schlachtfzg. oder Teile zusammenkaufen? Eintragungskosten?
Bei nem Schlachtfahrzeug ist fast alles dabei und Du siehst, wo was hinkommt.
Eintragungskosten, jenachdem was noch dazu kommt...

- Sonst noch was?
?

Ich hoffe mal ihr könnt mir helfen, bin echt interessiert an dem Umbau, möchte halt nur wissen worauf ich mich einlasse und muss das als Lehrling halt mal durchrechnen.


Viel Spaß! :mrgreen:

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 3. Sep 2012, 19:37 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Also die Bremsen hinten org. vom 1,2er? Echt?
Stabi hinten also auch nicht?

Nur die Eintragungskosten für den Motor erstmal, ansonsten kommt noch Fahrwerk, Felgen und Auspuff dazu.
Was kostet denn n Schlachtwagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 3. Sep 2012, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2009, 23:56
Beiträge: 3178
Wohnort: NRW/RE
Bei den HA-Bremsen würde ich mich beim Spenderfahrzeug bzw dessen Umrüstkatalog orientieren, die findest Du hier: http://www.vectra16v.com/umruestkat.html

HA-Stabi brauchst Du bestimmt auch.

Empfehlen würde ich Dir, Dich im Vorfeld(!) mit dem Tüver deines Vertrauens zu besprechen, dann weißt Du ganz genau was er wie haben will damit die Eintragung hinterher auch klappt.

_________________
MfG
Mr. Smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13. Dez 2006, 16:01
Beiträge: 155
Wohnort: 03099
Die Serientrommel reicht den meisten Prüfern bis ca. 150PS. Problem beim Corsa A ist das fehlende Gewicht auf der Hinterachse.
Meine praktischen Erfahrungen sagen, dass der Stabbi vorn auch vom 1.4er reicht - hinten habe ich einen GSi. Fahre ich so mit C20NE.

Und ja, immer am besten vorher mit deinem Prüfer absprechen.
Notfalls auch mehrere Prüfer fragen.

_________________
c20ne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 18:51 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Also ich hab mir jetzt gedacht mir ne komplette Hinterachse vom GSi zu holen, da hab ich Bremsen und Stabi bei und VA am Besten auch vom GSi, also Bremsen un Stabi.

Stabis vom 1,4er? Ist damit der C14NZ oder der C14SE gemeint? Wahrscheinlich eher der SE?! Und der hat hinten auch nen Stabi?
Dann könnte ich ja auch alles vom 1,4er nehmen, die Stabis sollen zwar unterschiedlich dick sein, aber welcher Prüfer misst da schon nach.
Wie sieht das mit den Bremsen vom 1,4er aus?

...also nochmal zusammen gefasst, ich brauche:
- komplette HA vom GSi (bzw. vom 1,4er) oder Bremsen und Stabi einzelt
- Stabi VA vom GSi (bzw. vom 1,4er)
- Bremsen VA vom GSi (oder vom B Corsa C/X16XE)
- X14XE Innentankpumpe vom B Corsa
- C/X16XE Motor + Getriebe + Kabelbaum + alles was dazugehört

Was kosten mich die Teile den jeweils? Will nämlich anfangen mir alles zusammenzukaufen. ...also wer was da hat...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 19:29 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4170
Wohnort: Berlin
HA-Bremsen sind bei allen neueren Corsas gleich, da brauchst du keine GSI-Hinterachse, nur den Stabi. Und welcher da ausreicht solltest du mit deinem Prüfer absprechen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 20:01 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Ach Quatsch mit den GSi Teilen. Macht doch viel mehr Sinn nen Tigra oder B Corsa mit dem X16XE zu holen. Dann hab ich den Motor, die Bremsen und die Pumpe und brauch den nur die Stabis.

Jetzt ist nur das Problem, dass die Tigras und Corsas in meiner Gegend mit dem 1,6er nur ab 1200 Euronen zu haben sind. Lediglich die X14XE's sind günstig zu haben...naja mal gucken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 4. Sep 2012, 20:48 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4170
Wohnort: Berlin
Zumindest die Eintragung ist meist günstiger und unkomplizierter wenn du einen Motor verbaust, der im Umrüstkatalog steht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 17:58 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Wie sieht das denn eig. mit dem Bremskraftverstärker aus? Behalten oder vom Spender?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6404
Wohnort: Düsseldorf
Spender

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 20:12 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Alles klar.

Dann brauch ich noch nen kompletten Dichtungssatz (mit sämtlichen Wellendichtringen usw.) und Zahnriemensatz mit Wasserpumpe.

Wo krieg ich son kompletten Satz her, was halten ihr von dem bei eBay für 175€? http://www.ebay.de/itm/ZYLINDERKOPFDICHTUNG-SATZ-OPEL-Tigra-1-6-16V-X16XE-XL-/360366091801?pt=DE_Autoteile&hash=item53e77e2e19

Macht es Sinn auch die Kolbenringe und Pleuel- und Kurbelwellenlager vorsorglich zu erneuern oder kann man die auch lassen, wenn die gut aussehen? Allerdings sind die wahrscheinlich auch nicht grade billig, oder? Kolbenringe so 80€!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2009, 23:56
Beiträge: 3178
Wohnort: NRW/RE
Ebay kann ich in so einem Fall nicht empfehlen, wir hatten einige Testkäufe dort gemacht mit grausigen Ergebnissen, unvollständige Dichtsätze, sehr schlechte Paßgenauigkeit, falsche Teile, falsche Hersteller (zB Elring angegeben und XY bekommen).
Da sparst Du vermutlich am falschen Ende.

Klar es sind nicht alle Händler gleich, aber da den richtigen Dealer zu finden gleicht wohl der Nadelsuche im Heuhaufen.

_________________
MfG
Mr. Smith


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 20:57 
Offline

Registriert: 25. Jun 2012, 16:34
Beiträge: 8
Hab ich mir auch so gedacht, wo krieg ich die Teile den als Satz her? Einzelt zusammenkaufen geht ja überall, aber als Satz ist es eben einfacher und evtl. billiger.

Was muss man dafür ungefähr ausgeben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16XE/X16XE im A Corsa
BeitragVerfasst: 5. Sep 2012, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2009, 23:56
Beiträge: 3178
Wohnort: NRW/RE
Aktuelle Preise für ZK-Dichtsätze Wapus usw habe ich nicht im Kopf, such Dir im Netz die Teilenummern raus, und dann schau halt mal bei daparto.. parts2go.. oder Autoteile Teufel.. Tante Google ist deine Freundin :wink:

Bei den Dichtsätzen würde ich Elring oder Victor Reinz epmfehlen.

_________________
MfG
Mr. Smith


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!