Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 17. Dez 2017, 22:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 09:42 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Hallo zusammen ich möchte meinen c12nz umbauen auf c16sei. Nun könnte ich, für kleines Geld, einen Motor mit Kabelbaum und Steuergerät bekommen. Dieser Motor wurde aus einem gsi geschlachtet und liegt schon seit Jahren in der Garage beziehungsweise im Keller. Der Verkäufer, hat den Corsa damals gekauft, ist damit heim gefahren, hat ihn gleich ausgebaut und auf 2 Liter umgebaut. Der Vorbesitzer wiederum, sagte ihm, dass der C16sei rund 160tkm hat.
Auf was muss ich achten, wenn ich wissen möchte, in welchem Zustand der Motor ist? Ich persönlich würde nur schauen, ob er "dreht, sonst fällt mir da nix ein.
Wenn ich ihn nehme, will ich ihm vor Einbau sowieso einen kompletten Dichtungssatz inklusive Wasserpumpe und Zahnriemen etc spendieren. Mir ist nur wichtig, ob ich irgendwie testen kann, ob die "Technik gesund" ist.
Da ich den originalen Tank behalten möchte, wäre es auch interessant zu wissen, welche Innentankpumpe ich brauche und ob es außer Stabis und Bremsanlage noch was zu beachten gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 17:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Hi opelmaniac,

hast du den Motor mit dem verschwommenen Bild aus Ebay Kleinanzeigen gekauft?

Wenn Du ihn eh zerlegst siehst Du eigentlich ganz gut was Sache ist. Die Zylinderlaufbahnen sind schon mal ein ganz gutes Indiz.
Bei lange eingelagerten Motoren besteht die Hauptgefahr, dass die Kolbenringe an den Zylinderwänden festbacken. Wenn der Motor offen vor dir liegt kannst Du mal die gleiche Menge Benzin in jeden Zylinder schütten und abwarten ob einzelne Zylinder schneller ablaufen als die Anderen. Beim Kurbeltrieb bleibt halt fast nur zerlegen, aber idR sollte sich da nix fehlen.
Beim Zylinderkopf kannst Du ein ähnliches Spiel treiben. bei geschlossenen Ventilen darf da eigentlich kein Sprit verschwinden.

Die Innentankpumpe kannst Du von jedem Multipoint Modell nehmen. Bei den Corsa B/Tigra A sind es die 16V Motoren. Astra F/Vectra A sollte aber auch passen wenn man das Ansaugrohr kürzt.
Deine Auflistung mit Bremsen und Stabis ist soweit korrekt, jedoch solltest Du auch ein F13-Getriebe haben. Das F10 aus dem C12NZ passt afaik nicht an den 1,6er.

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 22:51 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Cool, danke für die Antwort. Ich kaufe den Motor privat, nicht über eBay. Er ist KFZ Mechaniker in Rente aber ohne Ruhe im Arsch :lol: . Der Typ ist vertrauenswürdig und voll O.K. Er hat mir gleich gezeigt, dass sich der Motor locker drehen lässt. Es ist allerdings doch ein C16SE und kein SEI, hab ich irgendwie verpeilt, weil er noch nen c14si da stehen hat. Bin ich irgendwie durcheinander gekommen. Egal, ist mir sogar lieber, dann kann ich nämlich noch nen Minikat einbauen.
Dabei sind sämtliche Anbauteile, F15er Getriebe, der Luftfilter Kasten, der Luftmassenmesser, Krümmer mit Lambdasonde und der EFI Brücke. Also "rundum sorglos Paket". Was ich dafür zahle sag ich lieber nicht, das grenzt an Diebstahl :mrgreen:
Bei dem was ich bezahle, kann ich das Risiko eingehen, denke ich. Das Dumme ist nur, ein paar starke Männer zu finden, die beim aufladen auf den Hänger helfen :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 12. Feb 2016, 23:44 
Offline

Registriert: 11. Feb 2005, 19:11
Beiträge: 124
Servus
Wenn der Motor einen Luftmassenmesser und eine EFI Brücke
hat ist es definitiv kein C16SE.
Du wirst einen E16SE eventuell vor dir haben.

_________________
Old School!! F**k for spoilers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 12:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Das stimmt allerdings :!:
Wenn es ein E16SE ist grenzt es wirklich an Diebstahl, wohl leider in die andere Richtung :(

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 15:11 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Hab gerade gegoogelt und rein optisch, sieht er echt aus wie ein E16se. Ich rufe den Typ mal an und frag ob wir aneinander vorbei gequatscht haben. Was ist eigentlich Do schlecht am E16se oder was ist allgemein der unterschied?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 15:17 
Offline

Registriert: 11. Feb 2005, 19:11
Beiträge: 124
Servus
Der E16SE hat keinen Kat.

_________________
Old School!! F**k for spoilers


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 16:24 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Hab vom Verkäufer gerade folgende Antwort bekommen:

"Auf dem Motor steht C 16 SE 02 R 5051 und es ist ein irmscher STG"

Also irgendwie glaube ich langsam, dass der ganze Motor wild zusammen gewürfelt wurde :evil:
Denn es handelt sich definitiv um eine EFI Brücke...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 18:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Hat das Ding ne EFI-Plakette auf dem Saugrohr?
Wenn ja, dann kann es kein C16SE sein.

Der C16SE hat keinen LMM und keinen Verteiler, sondern so einen schwarzen Zündblock dort wo normal der Verteiler sitzt.
Dieser Motor hat die Abgasnorm Euro 1

Die Unterschiede zwischen C16SEI und E16SE erklärt Dir aber lieber jemand anders, da ich mich mit keinem der beiden Motoren jemals befasst habe :mrgreen:

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 15. Feb 2016, 12:26 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Auf dem Block steht C 16 SE 02 R 5051 und auf dem Rohr EFI. Ich denke mal, dass hier das Motto galt "aus 2 mach eins" oder aus drei oder aus vier...... :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 15. Feb 2016, 18:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Ja steht zu befürchten.

Vielleicht ist dem auch nur der SEI-Unterbau mal Hopps gegangen und mangels Ersatz wurde ein C16SE Block reingeschraubt.

Ein paar Bilder könnten hier evtl. Klarheit verschaffen.

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 18. Feb 2016, 23:05 
Offline

Registriert: 1. Feb 2015, 20:47
Beiträge: 74
Danke für die Hilfe aber ich werde wohl weiter nach einem Motor suchen. Auf "Bastelbude" hab ich keine Lust. Er hat auch noch nen C14SI aber auch angeblich 160tkm. Er hat ihn selbst vor 4 Jahren gekauft, hat ihn aber nie selbst eingebaut, bzw er hat ihn selbst nie laufen sehen. Dafür 200€ find ich dann doch etwas happig, für die Katze im Sack...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 19. Feb 2016, 21:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
200€ ist so gesehen nicht viel.
Die Teile wachsen nicht mehr auf den Bäumen...gerade für den C14SE.

Kommt auch immer auf den Besitzer des ausgebauten Motors an.
Eingelagerte Motoren bergen zwangsläufig Risiken. Eine ordentliche Beölung sowie das regelmäßige Durchdrehen sind Pflicht, und auch ein trockenes Örtchen.
Ich würde nur Motoren kaufen die ich entweder ohne Kopf inspizieren kann oder die noch im Spenderkörper zappeln :wink:
Irgendwelche "Brocken" die abseits von 4 Rädern rumliegen kann man kaufen, aber man muss dann den Totalverlust im Kreuz haben :lol:

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: C16SEI Zustand Kontrolle
BeitragVerfasst: 20. Feb 2016, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Feb 2005, 16:30
Beiträge: 3308
Wohnort: Herne
Zitat:
200€ ist so gesehen nicht viel.
Die Teile wachsen nicht mehr auf den Bäumen...gerade für den C14SE.


Dem stimme ich voll und ganz zu. Das Problem ist, dass die meisten einfach nur die Zahl vor dem €-Zeichen sehen. Was sie für die Summe bekommen, darüber macht sich kaum einer Gedanken. Klar, 200,- sind viel Geld. Wenn es aber ein C14SE oder C16SE/i samt allen Anbauteilen ist, ist der Preis doch vollkommen okay. Überlegt doch mal, wenn ihr euch erst noch das Steuergerät, den LMM und Kabelbaum alles extra zusammen suchen müsst. 1. werden die Teile seltener und 2. wird der Weg des einzelns zusammensuchen meist teurer.

Wenn es alles komplett ist und äusserlich keine Beschädigungen vorhanden sind, kauf es. Den Motor willst du wegen der Dichtungen ja eh zerlegen und da kannst du dir dann gleich einmal das innere genauer anschauen. Das ist kein Hexenwerk und selbst im schlimmsten Falle werden dich neue Lager/Kolbenringe, sowie einmal die Zylinder hohnen lassen, auch nicht auffressen. Danach weißt du wenigstens, dass du den Motor mit ruhigem Gewissen fahren kannst.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!