Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2017, 16:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Aug 2014, 11:33
Beiträge: 135
Wohnort: braunschweig
moin,

hatte gestern das problem, dass der motor plötzlich kein gas mehr annahm. rechts ran, starten - nichts. noch zweimal und dann lief er wieder. das ist dann öfter aufgetreten, so alle 10..15 km. keine entspannte fahrt!

ich weiss nicht, ob es damit was zu tun hat; auf der hinfahrt muss der tank ziemlich leer geworden sein. es gingen dann über 35 liter rein - tankuhr ist nicht so präzise. wie empfindlich reagiert das system? sollte sich das nicht selbst "entlüften"?! ist ja kein diesel. zwischen tanken und dem ereignis lagen auch 30 km.

was mir noch aufgefallen ist, dass das relais, welches wahrscheinlich den vorlauf der benzinpumpe steuert, nicht anzog. trotzdem hätte der motor nach 4..5 sec orgeln doch anspringen müssen. wenn es dann klickte, sprang er auch an. weiterhin schien das überwiegend bei ganz geringer last aufzutreten. manchmal konnte ich den kleinen mit zwei-, dreimal gaspedal treten wieder zum leben erwecken.

was könnt ich denn prüfen?
- anschlüsse an der zündspule sehen gut aus. gemessen hab ich sie noch nicht, wüsst ich aber was und wie.
- zündverteiler (valeo/schwarz) - seh ich nicht, wie die kappe runtergeht, in anleitungen ist auch nur der bosch beschrieben. :(
- benzinpumpenrelais. soll ja in der nähe der batterie sitzen. könnt ich mal durchmessen, ob die kontakte noch fit sind. geht das gehäuse zerstörungsfrei auf und evtl wieder zu?
- benzinpumpe(n). gibt es eine vorförderpumpe im tank? wo sitzt denn die (haupt-)pumpe?
- gibt es ein poti an der drosselklappe? die sollen ja auch verschleissen..

ich danke euch für jegliche hilfe!

_________________
Honk, if parts fall off!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 31. Jan 2016, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1203
Wohnort: München
Fehler schon mal ausgelesen?
Sollte man immer als erstes machen :wink:

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 04:23 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Hi, wenn kein Fehler angezeigt wird, kann man auch keinen FC auslesen.
- In den Tank gehen 42 Liter - da warst du weit entfernt davon, dass der Motor wegen Spritmangels ausging.
- Das Benzinpumpenrelais kannst du einfach wechseln - war schon öfters ein Problem. Das würde ich nicht durchmessen - einfach tauschen. Das Relais sitzt vereinzelt über der Batterie oben an der Spritzwand.
- Ähnliche Probleme hatte ich mit dem Verteiler - das wäre meiner Meinung der Hauptverdächtige. Es gibt Steuergeräte, die auch mit dem roten BOSCH-Verteiler laufen. Würde ich eventuell ausprobieren, ist die Sache schon wert. Die schwarze Verteilerkappe machte häufiger Probleme durch Undichtigkeiten und damit verbunden oxidierten Kontakten.
Viel Spaß bei der Fehlersuche...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 1. Feb 2016, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Aug 2014, 11:33
Beiträge: 135
Wohnort: braunschweig
nabend,

ich danke euch für die antworten! ob das ein spass wird - mal sehen!

über die fehlercodes hab ich mich mal schlaugelesen. es ist die motorkontrolle, die dann blinkt, richtig?! gibt es da auch fehler, die ohne, dass die motorkontrolle blinkt, eingetragen werden? das würde ich mir als zweiten schritt aufheben. geleuchtet hat die kontrolle, seit ich den wagen betreue, nicht.

als erstes ist mir in der garage ein deutlicher benzingeruch aufgefallen. war sonst nicht. unterm tank war nahezu keine feuchtigkeit, unterm motor würde ich auf abgetropftes spritzwasser tippen. war aber auf der beifahrerseite nasser. scheiss winter - man sieht nix!

wenn noch etwa 7 liter im tank waren, würde ich das auch ausschliessen. zündverteiler auch, sonst wäre der wegfall wohl nicht so "auf knopfdruck". zündspule sagt 0.7 statt 0.4 ohm an der primärwicklung, was leicht ein messfehler sein kann. sind alles keine laborbedingungen. sekundär sinds allerdings 9 kohm statt 7.

benzinpumpenrelais: steckkontakte sehen erstmal nicht übermässig gealtert aus. habs aber nicht von dem clip losbekommen. wer gibt denn das signal, dass das relais schliessen soll? nach "zündung ein" muss es ja wieder abfallen, aber beim und nach dem erfolgreichen starten soll es ja geschlossen bleiben. macht das das steuergerät?

gibt es sowas wie ein drosselklappenpoti? die sind ja meist zuerst am anfang der schleifbahn vermurkst.

cheers!

ps: gibt es da zahlen am steuergerät, die auf ein erfolgreiches zusammenspiel mit den bosch verteilern hindeuten oder könnte ich das einfach so umbauen?

_________________
Honk, if parts fall off!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 2. Feb 2016, 05:19 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Das Benzinpumpenrelais wird vom Steuergerät geschaltet. Das Steuergerät kriegt das Signal, dass sich der Motor dreht vom Zündverteiler.
Das Drosselklappenpotentiometer war bei mir noch nie ein Problem und ich kann hier natürlich nur von eigenen Erfahrungen bzw. den Erfahrungen aus dem Forum berichten und da war das Droccelklappenpoti kein typisches Problem. Deshalb meine Vermutung mit dem Verteiler. Miss das Poti doch mal durch, findest du an der Einspritzung oben auf der Fahrerseite auf der Klappenachse mit drei Anschlüssen. Aber wenn es das Poti seiin aollte müsste meine ich ein Fehlercode und damit die MKL kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Aug 2014, 11:33
Beiträge: 135
Wohnort: braunschweig
moin,

hab die tage das relais mal trocken probiert: zieht zuverlässig an und der übergangswiderstand am schalter ist auf zu vernachlässigen. öffnen ging leider nicht, das ding ist vergossen. :( ich hab mir überlegt, an den schalter eine temporäre kontrolleuchte zu legen. wenn das nicht weg ist, würde ich mal die kabellage zum steuergerät hin abklappern. nicht, dass da was verrottet ist. wo sitzt denn das steuergerät?

nochwas: ich kann mich erinnern, als der wagen vor einiger zeit eine weile stand, wollte er nicht anspringen. alter vergaserreflex: gas geben. lief dann, aber nicht von alleine im standgas. nach ein paarmal zündung an und aus klackte dann auch das relais wieder und alles war gut. könnte das und der aktuelle fehler die gleiche ursache haben?

cheers!

_________________
Honk, if parts fall off!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 13. Feb 2016, 04:32 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4164
Wohnort: Berlin
Das Steuergerät sitzt unter dem Handschuhfach. An sich ist das Benzinpumpenrelais ein gewöhnlicher Schließkontakt. Du kannst ja eine zeitlang [b]probeweise[/b] mit manueller Schaltung das Relais aktivieren. Darfst nur nicht das Ausschalten vergessen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: c12nz geht sporadisch aus
BeitragVerfasst: 15. Feb 2016, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24. Aug 2014, 11:33
Beiträge: 135
Wohnort: braunschweig
Schneefuchs hat geschrieben:
Das Steuergerät sitzt unter dem Handschuhfach..

an der a-säule, wie beim kadett. ich wusste das, hatte aber wohl keinen zugriff auf diese graue zelle. :) danke!

hab das relais erstmal wieder eingebaut. kontakte und stecker saubergemacht, polfett. für die 100km testfahrt hat das schonmal funktioniert. ich werd das beobachten. falls das wieder auftritt, würde ich richtung steuergerät forschen.

ich danke euch!

_________________
Honk, if parts fall off!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!