Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 27. Jun 2017, 11:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 10:53 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1426
Wohnort: Saarland - HOM
Also, ich habe noch etwas gerechnet für dein 1300.
Mit ein 12ST Kurbelwelle und 1800 Kolben kommst du auf 1279cc.
Das sind eigentlich schon 20cc zu wenig :lol:

Ein Problem wird das Verdichtungsverhältnis.
Beim 1600 Kopf wovon der Brennraum so bearbeitet ist wie Kompressormichel kommst du auf ein Verdichtung von 8,13 zu 1
Da ist schon ein Kolbenüberstand von 0,38mm mitgerechnet.
Der Brennraum hat ein Volumen von rund 39cc.

Um auf intersantere Verdichtungsverhältnisse zu kommen muss der Brennraum verkleinert werden.
Beim 10:1 sollte Sie rund die 10cc verkleinernt werden, auf 29,5cc, das ist fast ein 1/4 kleiner :shock:

Was für Kopf willst du fahren? 8v oder 16V?

Wäre ein Umstieg nach ein 1400er/Klasse nicht einfacher? Oder ist das wie Fluchen in der Kirche :wink: Ich kenne mich da nicht aus.
Dann könntest du den 12ST Kolben in ein 1300er Möglichkeit ausnutzen und es wäre einfacher zu bauen.
Dazu ein 16SE Kopf wegen der grösere Ventilen.

Ich glaub es kommt auf dein Einsatzgebiet an, wenn es kurze Slalomstrecken mit viel Kurven sind wäre ein Drehmomentstarken Motor vielleicht angenähmer zu fahren.
Beim längere Slalomstrecken mit höhen Kurvengeschindigkeiten und mehr Topspeed wäre ein Drehzahl-PS motor interessanter.

Persönlich mag ich den Langhubmotoren mehr da sie konstuktionsbedingt fruher ihr Drehmoment liefern, etwas das beim Beschleunigen ein grosen Vorteil bringt.
Ich beziehe mich immer auf diesen schönen vergleich zwichen Harley = niedrichen drehzahlen + Drehmoment und ein Suzuki = Drehzahl + PS


Zum Originalvideo


Dateianhänge:
1300 motor.JPG
1300 motor.JPG [ 74.22 KiB | 1014-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Hi.

Ich seh schon es gibt glücklicherweise noch ein paar Motorverrückte hier. :top:

Wie ich vor ein paar Beiträgen schon geschrieben habe gibt es die X18XE1/Z18XE Kolben auch als
Übermaßkolben mit Durchmesser 81mm.
Denke damit müsste man dann recht nahe rankommen.
1296,5 ccm denke ich war das dann.

Mit nem Langhub 1300er würd ich im Slalomsport glaub ich keine Chance haben.
Dann eher Kurzhub und oben rum Pfeffer. :D

Kopf möchten ich von einem c14SE 8Ventiler nehmen.
Gleiche Kanal und Ventildurchmesser als c16SEI aber ca. 6 ccm kleinerer Brennraum.

Weiß auch noch nicht so genau wie die Distanz vom Kolben in OT zum Kopf sein soll.
Dachte an 0.75mm
Aber da der doch recht hoch drehen wird muss es evtl auch mehr sein.
Da muss ich aber wohl mal mit Risse oder Spiess oder Gerent telefonieren.
Aber ob die solche Infos an einen noname wie mich rausrücken ist fraglich.
Gruß Martin

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Zuletzt geändert von torki am 1. Mär 2017, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Hab auch nen Hersteller gefunden der die Dichtungen mit Bohrung 82mm anbietet und in fast jeder beliebigen
Dicke von 0,5mm bis 3,5mm.

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Auch stellt sich mir die Frage wie ich das dann mit der Ölpumpe machen soll.
Das ist ja alles nicht für 9000+ U/min ausgelegt.
Muss man da beim Ölventil evtl ne weichere Feder reinmachen um den Druck zu verringern?
Wasserpumpe wollt ich elektrisch machen aber bekomm ich dann einen passenden Zahnriemen?
Da werden noch etliche Fragen zu klären sein. ...
:roll:
Aber ich glaube dazu sollte ich wohl ein eigenes Thema eröffnen damit dieses hier nicht zu weit vom Ursprungsthema abweicht.

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017, 17:43 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1426
Wohnort: Saarland - HOM
Guten Idee mit den 14SE Kopf. Die Ventile haben zwar den gleichen Durchmesser sind aber unterschiedlich im Länge, 101mm beim 16SE und 104mm beim 14SE.

Ja, mit 81mm hast du genau 1295cc.

Beim 6cc kleineren Brennraum bist du bei 9,4 zu 1, da muss dann also noch etwas gemacht werden.

Die Wasserpumpe wurde ich als spanner weiter verwenden. Du kannst natürlich das Pumpenrad abmachen.


Dateianhänge:
81 mm.JPG
81 mm.JPG [ 40.53 KiB | 994-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 15:55 
Offline

Registriert: 13. Apr 2005, 16:28
Beiträge: 363
Wohnort: Leichlingen
Die Pleuelfrage wäre aber noch offen...

Das 13S Pleuel kannste bei den X18XE1 Kolben nicht nehmen... 1300er hat auch den 20mm Kolbenbolzen...

_________________
Vorfacelift!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Wollte wenn dann die komplette Pumpe weg haben aber ob ich dafür einen Riemen finde und
wie ich das mit dem Spanner dann mache weiß ich noch nicht genau.
Ich hab da zwar schon Ideen aber ob die sich umsetzen lassen....

Na das mit dem Pleuel is ja Mist. ...
Muss ich mir doch dann welche machen lassen.
Das wird bestimmt uferlos...

Ich hoffe ich komme mit Abfräsen vom Brennraum vom 14se mit der Verdichtung hin.

Die Gemischaufbereitung wird eine Einzeldrosselanlage von einem Motorrad übernehmen.
Hab da vor ein paar Minuten was inne Bucht geschossen.
Mal Sehen ob ich das umgebaut bekomme.

Hoffentlich wird Zebratier nicht sauer wen ich seinen Fred hier so zuballere.
Gruß Martin

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Feb 2005, 16:30
Beiträge: 3290
Wohnort: Herne
Schön zu lesen, dass sich hier noch einpaar einsame Streiter mit dem Small-Block beschäftigen. Die Idee von dem 1800er mit Irmscher Spritze kam mir schon vor Jaaahren. Aber umsetzen werde ich das wohl nicht mehr. :lol:

Das Zebra hat sich hier nicht zu beschweren. Genau sowas will er ja lesen. Nicht wahr? :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6395
Wohnort: Düsseldorf
Tomy,
hätte ich gewusst, dass dieser Thread mal Ü13-Seiten hat...
Genau so wollte ich das :top: :top: :top:

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 2. Mär 2017, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Dann bin ich ja beruhigt. :D

Hat jemand von euch Erfahrung mit starren / mech. Stößeln?
Welche Systeme gibt es?
Wo bekommt man die?
Oder geht auch Selbermachen?

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017, 09:56 
Offline

Registriert: 13. Apr 2005, 16:28
Beiträge: 363
Wohnort: Leichlingen
Hey Torki,

zu deinen Fragen...

-Ja
-verschiedene (einstellbar über Gewinde oder Einstellplättchen glaube ich)
-Irmler Motorsport, dBilas, England/ebay
-Ja, kann man auch selber machen... Habe ich so gemacht, Kannst du in meinem Thread sehen. Funktionieren meiner Meinung nach seit jetzt 2,5 Jahren einwandfrei...

Grüße

P.S.: Zu den Pleuelen und evtl. auch Kolben. Da ich etwas ähnliches Vorhabe, habe ich bereits mit meinem Motorenbauer gesprochen. Er hat Quellen wo man Kolben sowie auch Pleuel anfertigen lassen kann. Ist zwar nicht ganz preiswert aber dafür bekommt man beste Qualität!

_________________
Vorfacelift!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017, 11:24 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1426
Wohnort: Saarland - HOM
Die Pleuellager von ein 12ST und ein 1300, 1400 1600 1800 und ein Deawoo 1500 16V sind gleich. Ist der serien Pleuel von der 1800 nicht einfach weiter zu verwenden in ein 12ST Block ivm. den 12ST Kurbelwelle?

Einzeldrossel von ein Motorrad auf ein Motor ist nicht wirklich kompliziert. Viele Honda Fahrer in der Welt haben das auch schon gemacht. Google mal auf DIY ITB.
Ich habe sowas schon mit ein C20XE gebaut (war aber mit Luftsammler).

Es ist abhängig von der Sensoren/steuerung ob du offenen Drossel oder mit Sammlerkasten fahren kannst.
Da du mit 9000 -1/min Fahren willst ist das original Steuergerät sowieso Geschichte und wurde ich offene Trichter empfehlen.
Achte beim Kauf der ADKA drauf das der Lochabstand zwischen den Zylinder und ADKA so gleich wie möglich ist, so passt das später besser auf einander.
Besorge dir ein Krümmer vom Einspritzer und säg diese dann nach denn Einspritzdüsen ab wenn du den original Düsen Position Fahren willst.
Lass von ein Alu-schsweißer Rohre dranschweisen um ein Sauberen Anschluß zum EDKA sicher zu stellen.

Mir ist nur aufgefallen das der Einlasskrümmer vom 14-16SE ein unschönen Form hat wegen Platz für den Lima.
Wenn du ein Schweißer kennst dann ein neuen Krümmer bauen und lass dabei alle Kanäle schön gerade sein und nicht stark verwinkelt. Lima muss dann nach unten versetzt werden (macht Dbilas auch 8) )
Als Flansch ist ein 14-16SE Krümmer eigentlich gut geeignet, er soll nur noch Kürzer abgesägt/abgefräst werden
Auf den Saugrohren können dann neue Löcher für die Einspritzdüsen geschweißt werden oder du verwendest die vom EDKA.

Auch ein Unterdrückanschluss für dein Bremskraftverstärker solle dran gemacht werden.

Ein GSXR EDKA kann mann etwas aus einander ziehen da sie 4 Einzelnen DK's sind und damit den Lochabstand anpassen biss alles fluchtet.

Filter z.b. Teesiebe.

Als Trichter können Kunsstoff Bass/Subwoofer Reflex Röhrchen einen günstige Lösung bieten.

Bilder sind schnell aus dem www. besorgt :mrgreen:


Dateianhänge:
16SE Krümmer.JPG
16SE Krümmer.JPG [ 19.45 KiB | 930-mal betrachtet ]
GSXR.JPG
GSXR.JPG [ 43.55 KiB | 930-mal betrachtet ]
Filter.JPG
Filter.JPG [ 49.33 KiB | 930-mal betrachtet ]
bassreflex.JPG
bassreflex.JPG [ 23.57 KiB | 930-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
@ttmarco

Danke.
Dann werd ich deinen Thread zu den Stößeln mal suchen.
Und evtl werd ich auch auf deinen Teilelieferanten zurückkommen müssen.

Was hast du genau vor wenn ich mal fragen darf?

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Zuletzt geändert von torki am 4. Mär 2017, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
@max-nl

Ja an Motorrad Drosselklappen hatte ich auch gedacht.
Hab mir vorgestern welche bei ebay gesteigert und das Paket kam vor ner Stunde schon an. :top:
Ist ne komplette Einspritzanlage mit Düsen in den Klappenteilen.
Somit fallen die Originaldüsen weg und ich werde mir eine leicht nach oben geneigte Brücke bauen.
Lichtmaschine fällt komplett weg. Brauche ich nicht in der Gruppe H.

Zum Brennraumvolumen hab ich grad ein Wenig herumgerechnet.

Das mit den Pleueln und Kolben und Blöcken muss ich erst noch genau ausmessen.


Dateianhänge:
20170304_143927.jpg
20170304_143927.jpg [ 127.86 KiB | 906-mal betrachtet ]

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 820
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Also die Idee mit den Bassreflexrohren ist ja mal echt klasse. :lol:
Auf was ihr so für Ideen kommt. :top:

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 219 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!