Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 05:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 09:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Hi Leute,

Nach langer Zeit war ich gestern mal wieder draußen am Kleinen und habe mal etwas den Unterboden inspiziert.
Ich könnte unzufriedener sein :)
Außer an den Wagenheberaufnahmen (Flugrost) , der Aufnahme des Schlepphakens (Gammel) hinten und den Radkästen (denen traue ich nicht) scheint die Welt in Ordnung zu sein.

Da ich für meine kleine Resto leider keine Grube/Bühne zur Verfügung habe liegt natürlich die Idee nahe mit dem vorhandenen U-Schutz weiter zu machen. Schliesslich ist dieser schon seit 25 Jahren treu :top:
Fluidfilm wirbt ja damit, dass es alten U-Schutz wieder geschmeidig machen soll. Kann das jemand bestätigen?
Im Nachgang würde ich dann einen Auftrag von Mike Sanders/Biskor Fett in Erwägung ziehen.

Was wäre die Alternative?

Klar...U-Schutz runter (wie auch immer) und neu grundbeschichten.
Das Grundproblem hierbei stellt für mich die Verletzung/Entfernung der Phosphatierung des Bodenblechs dar. Derartig behandelte Bleche habe ich als Quell steter Rostfreuden kennen gelernt.
Mein ursprünglicher Plan war mal den Unterboden mit Brantho Korrux Nitrofest zu Pinseln und danach mit Wachs-U-Schutz zu versiegeln.
Dieser Plan wurde allrdings durch die Erfahrungen des Users "Chili" zu Nichte gemacht.

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Thema gemacht?
Es geht wohlgemerkt um die reinen Bodenbleche vom Tank bis zur A-Säule. Die Radkästen sowie die Längsträger werden sowieso entlackt und neu behandelt da mir hier die Gefahr von verstecktem Gammel zu hoch ist.

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Es ist zwar eine saumäßige arbeit, aber aus meiner Sicht die beste, den alten Schnodder mit Verdünnung abwaschen und dann siehst wo was gemacht werden muss. Dann die neugemachten Stellen mit U-Schutz (kein Bitume) behandeln.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 16:53 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Mit Verdünnung? :shock:
Was für eine? Nitro?
Hab mit zig Spezialkrempel meine Tür kaum von Folie und Zierleistengedöns befreien können.

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Jo mit Pinsel und Nitroverdünnung abwaschen, ist aber eine saumäßige Arbeit.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mai 2011, 00:57
Beiträge: 896
Wohnort: 88444
Ja aber nicht nur.

Du kannst den Großteil erstmal mit Heißluftfön, Spachtel (Geht auch Holz, wenn Dir der Lack wichtig ist) Und ne Rolle Elefantenklopapier runter holen. Und den Rest dann mit Verdünnung abwaschen.

PS: Der Kleber von den Zierleisten geht super mit Spiritus weg. (War nach ca 6-7 verschiedenen Mittelchen mein letzter Versuch^^)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Mit Spachtel, auch Holz verletzt man schnell das gute Material genauso mit dem Heißluftfön, dann kann man auch direkt alles mit dem Negerkeks blank machen und einen komplett neuen Lackaufbau machen.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mai 2011, 00:57
Beiträge: 896
Wohnort: 88444
Sorry wenn ich das so sage: Aber wenn man so wenig Feingefühl hat und sich anstellt wie ein Schmied, dann sollte man besser die Pfoten vom Wagen lassen. :wink:

Und ein so ungeschickter Mensch sollte dann auch besser nicht literweise mit hochentzündlichen Lösungsmitteln rumpanschen. :wink:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Mai 2015, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Mir musst nun nicht sagen was/wer ungeschickt ist oder nicht, ich habe ettliche Lehrgänge hinter mir was Rostschutz und Konservierung angeht, habe schon andere Fahrzeuge als Opel´s Restauriert.

Wenn du z.Bs. einen Heißluftfön nutzt kannst du noch soviel Feingefühl haben, wenn der U-Schutz warm genug ist um ihn abzutragen, dann ist auch der Untergrund so warm das sich Risse bilden. Denk mal drüber nach... nicht nur Feingefühl in den Fingern haben, auch wo anders :wink:

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mai 2015, 18:43 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Peace Leute :)

Hab eh noch ne Pulle Nitro rumstehen...werde beide Methoden mal testen.

Also "aktivieren/elastifizieren" mittels Fluid Film is nicht...sehe ich das richtig?

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Mai 2015, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Fluid Film nutze ich net, weiß net was es alles angreift.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jul 2015, 22:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
So....Entscheidung kontra altem UBS ist gefallen.

Jetzt fehlt mir aber eine gute Grundbeschichtung zum Neuaufbau der Unterbodenoberfläche.
Als Endschicht hätte ich gerne "Time Max Body", aber die Grundbeschichtung gibt mir Rätsel auf.
Entweder Ölbestandteile drin und daher schlecht überlackierbar oder das Zeug ist auf Kunstharzbasis.

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25. Jul 2015, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2591
Wohnort: MG in NRW
Wenns Blech blank ist, würde ich einen EP-Grund nutzen und einen U-Schutz auf Kautschukbasis nehmen.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!