Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2017, 19:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 28. Apr 2015, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1186
Wohnort: München
Ich hab beim Jungen Hallenkollegen auf die schnelle die vorderen Kotflügel verbreitern müssen.
Fürs erste Mal sogar gut geworden.
Nun hab ich das Problem, daß ich den Mist nicht perfekt glatt bekomme.
Schon paar mal gespachtelt und versucht an dem neuen Zwischenteil die Rundung ohne jegliche Welle zurecht zu schleifen. Leider ohne Erfolg.
Liegts jetzt am Spachtel, oder bin ich einfach zu dämlich?
Das Blech hat keine Wellen!


Dateianhänge:
Verbreiterung 1.jpg
Verbreiterung 1.jpg [ 114.12 KiB | 5299-mal betrachtet ]
Verbreiterung 2.jpg
Verbreiterung 2.jpg [ 120.72 KiB | 5299-mal betrachtet ]
Verbreiterung 3.jpg
Verbreiterung 3.jpg [ 125.16 KiB | 5299-mal betrachtet ]
Verbreiterung 4.jpg
Verbreiterung 4.jpg [ 139.47 KiB | 5299-mal betrachtet ]
Verbreiterung 5.jpg
Verbreiterung 5.jpg [ 214.74 KiB | 5299-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Patrik
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 28. Apr 2015, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1186
Wohnort: München
Ach ja, so sah der arme Kleine vorher aus :shock:


Dateianhänge:
Schirmchenoptik.jpg
Schirmchenoptik.jpg [ 170.01 KiB | 5298-mal betrachtet ]

_________________
Gruß Patrik
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 29. Apr 2015, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2587
Wohnort: MG in NRW
Die Frage ist nun wie du das meinst das es nicht glatt wird? Bekommst du da keine Fläche rein, oder ist die Spachteloberfläche porig?

Wenn du keine Fläche rein bekommst fehlt einfach das Talent..... *flitz* :wink:

Sollte die Oberfläche porig sein, kann es sein das der Spachtel zu alt ist, oder zu trocken bei der Verarbeitung, sprich das zuviel Härter genommen wurde, was die meisten falsch machen.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 29. Apr 2015, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1186
Wohnort: München
Ich mein schon die Fläche :oops:

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 29. Apr 2015, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6394
Wohnort: Düsseldorf
Wie schleifst du überhaupt!?
Nur mit Hand und Papier,
mit nem weichen Schleifklotz und Papier oder
Mit nem harten Schleifklotz und Papier?

Das alles ergibt nämlich ganz andere Ergebnisse! :wink:
Bzw sind für unterschiedliche Zwecke notwendig...

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 29. Apr 2015, 20:10 
Offline

Registriert: 15. Aug 2014, 20:25
Beiträge: 174
Wenn es jeder könnte,gebe es uns Lackierer nicht :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1186
Wohnort: München
das ist mir schon klar cento.

ich hab ein passend zugeschnittenes holz genommen mit etwas kleinerer breite als das zwischenteil. kanten sind ja original belassen, nur versetzt.
sonst hatte ich ja nie probleme, nur so ne große rundung hatte ich noch nie.
mein dach ist ja auch ok, wer sich erinnert :wink:

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 11:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2587
Wohnort: MG in NRW
Wie Holz?

Man spachtelt mit einem Spachtelmesser, aus Kunststoff und flexibel, so das man schon beim auftragen in Form arbeiten kann.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1186
Wohnort: München
Auftragen tue ich mit nem Japanspachtel in der passenden Größe.
Mach es ja nicht zum ersten mal, nur die doofe Rundung halt.

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2587
Wohnort: MG in NRW
Auch die Rundung kannst mit einem Spachtel ziehen, aber keinen Japanspachtel nehmen, die Kunststoffspachtel kannst besser in die Form "biegen" wie du sie brauchst.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2007, 17:17
Beiträge: 984
Wohnort: Oberwesel
Spachteln ist Übungssache.Hab jetzt mit mehrern Lackierer zusammen gearbeitet.Jeder von denen hat seine Eigene Methode und Spachtel benutzt.
Ich Persönlich benutze zB nur noch Standox Spachtel.Läßt sich Super Verarbeiten und Schleifen.Habe eine Zeitlang mal den Baumarkt Rammel Benutzt.Vom Auftragen und Verschleifen her liegen Welten dazwischen.Zum Abschleifen benutze Ich auch keine Maschine mehr,nur noch mit dem Schleifklotz per Hand.

_________________
Wer Driften kann,brauch kein Kurvenlicht!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2587
Wohnort: MG in NRW
Da liegen nur Welten zwischen, weil der Baumarkt Spachtel oftmals monate lang im Regal steht, hergestellt werden sie alle in den Bayer Werken, es gibt nur wenige Hersteller von Spachtel, 3-5 Stück Weltweit.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Jan 2007, 17:17
Beiträge: 984
Wohnort: Oberwesel
Der Baumarkt Kram ist aus Polen und Neu schon zäher wie die Standox.Meine Standox Familien Dose ist schon 4 Jahre alt,und immer noch so weich wie am Anfang.

_________________
Wer Driften kann,brauch kein Kurvenlicht!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2587
Wohnort: MG in NRW
Baumarktspachtel kommt nicht aus Polen, in Polen wird kein Spachtel hergestellt. Standox z.Bs. gehört zur Akzo Nobel Gruppe, wie auch andere Spachtel / Lackervertreiber auch, diese lassen alle in den Bayer Werke herstellen.

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Corsa A CC 5 Türer ??PS :mrgreen: /C18SE


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Richtiger Spachtel gesucht
BeitragVerfasst: 30. Apr 2015, 18:47 
Offline

Registriert: 15. Aug 2014, 20:25
Beiträge: 174
Was ein Müll Geschwafel spachtel ausm baumarkt kommt aus Polen :roll:
Standox vertreibt in Polen seinen Spachtel genauso wie in Deutschland auch.
Wir benutzen in der Firma auch Standox,spies Hecker z.b ist auch gut ist glaube die Tochter Firma von Standox.
Für Rundungen gibt es spezielle schleifklötze,ansonsten bekommst das aber auch mit nem normalen
Klotz hin musst halt nur locker ausm Handgelenk schleifen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!