Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2017, 18:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lackpflege und -Pflegeprodukte
BeitragVerfasst: 26. Jan 2005, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jan 2005, 11:14
Beiträge: 133
Wohnort: Hessen
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr seid mit der Plazierung meiner Frage einverstanden.

Also wie schaut es bei euch aus. Mit was wird der Lack gepflegt oder pflegt ihr ihn überhaupt? Was gebt ihr so aus.

Ich hab das mit der Lackpflege auch nie so eng gesehen bis mein Cabrio neu lackiert war. Da hab ich angefangen einen richtigen Staatsackt aus der Politur und der Wäsche zu machen :-))

Ich habe mich lange informiert und umgehört und bin dann bei Zaino hängen geblieben. Baumarkt oder ATU-Produkte kamen für mich von Anfang an nicht in Frage. Zaino ist ein amerikanisches Produkt und ist dort bei den Showcars speziell in der Corvettte-Scene sehr verbreitet.

Zaino ist nicht ganz billig und es gibt auch nur wenige Quellen wo man es kaufen kann. Aber es ist super ergiebig und das Ergebnis ist absolut umwerfend. Jeder dem ich es erzählt habe hat immer nur verständnislos den Kopf geschüttelt bis er es sich live angesehen hat.

Mit jeder Schicht die man aufträgt wird der Lack glänzender, tiefer und sieht irgendwie nasser aus. Einfach genial.

Keine Angst ich bekomme kein Geld weil ich Werbung mache ich bin einfach nur absolut überzeugt und würde gerne wissen mit was ihr so putzt.

Viele liebe Grüße
Petra


Edit by NetKiller (09.02.2005):
Ich hab den Thread mal oben angepinnt und den Titel geändert.

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten
http://www.corsaclan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Jan 2005, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 22:45
Beiträge: 654
Wohnort: Berlin
A1 speed polish und A1 speed wax. klappt gut. kenn nix besseres.

_________________
Das Wichtigste sind immer die 4 B:
Bier - Burger - Burnout - Brüste ;O)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. Jan 2005, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 14:37
Beiträge: 878
Wohnort: Good ol' Braunschweig
Ich bin bei Nigrin hängengeblieben. Hab damit auch nur gute Erfahrungen gemacht. War beim ersten Mal völlig überrascht vom Glanz.

Aber erzähl mal ein wenig mehr von deinem Wunderzeug. Wie teuer? Wieviel Schichten machst du denn auf einmal drauf?

_________________
Wer später bremst ist länger schnell

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)

Managment by Bluejeans = an jeder wichtigen Stelle ist eine Niete!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 01:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 22:39
Beiträge: 910
Wohnort: Nähe Hamburg
Joah Platzierung passt scho.

Also ich hab sonn Wachs von Home Shopping Europe mal ausprobiert. Hammer das Zeug. Ich hab mit keinem anderen Zeuch nen in der prallen Sonne stehendes schwarzes Auto streifenfrei glänzend bekommen.

Weitere Pflege ist, dass mein Wagen keine Waschanlage von innen sieht. Jedenfalls nicht bis mir irgendso ein Ar*** nachts mitten übers Auto gelatscht ist. Da ich nu ohnehin Kratzer hab mach ich mir um Wäsche in der Anlage auch kein Kopp mehr *seufz*

_________________
Erst A.. dann C.. dann Polo.. und nu das fehlende B .. als S93 Coupe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 02:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Wo gibts denn dieses Zaino??????
Also von A1 halt ich ned allzuviel!
Macht zwar auf den ersten Blick nen schönen Eindruck, aber die Waschanlagenkratzerchen bekommt man damit auch ned raus, und nach 3 Tagen schaut die Kiste aus wie vorher.
3M-Politur (vor allem die für die Maschine) kann ich bisher nur wärmstens empfehlen.
Von Wachs halte ich allerdings garnix. Bildet auf dauer nur nen Dreckfilm auf dem Lack, den man dann nichtmehr runterkriegt! :evil:
Weiss zufälligerweise einer woher man diese Teflon-Versiegelung herkriegt, die die Autoaufbereiter verwenden?

Gruss,
Black13i

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 14:37
Beiträge: 878
Wohnort: Good ol' Braunschweig
Mich interessiert das Zaino auch. Bin auch nicht so der Wachsliebhaber.
Petra her mit Infos!!!!

_________________
Wer später bremst ist länger schnell

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)

Managment by Bluejeans = an jeder wichtigen Stelle ist eine Niete!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jan 2005, 11:14
Beiträge: 133
Wohnort: Hessen
Hi Ihr Lieben,

also Infos bekommt ihr hier :

http://www.viper-lifestyle.de/zainoinfo.htm

Ihr braucht auf jeden Fall Z1 und Z2 evt. Z5 für Kratzer und wer dem Lack etwas ganz besonderes tun will noch Z 6. Preise Findet ihr auf der Seite auch. Aber ich sag es gleich es ist nicht ganz billig und für unser Alltagsauto benutze ich es auch nicht - aber für Autos die man liebt ist es genau das richtige. Es ist auch super ergiebig.

Kriegt bei der Anleitung keinen Schreck ist nicht so kompliziert wie es sich anhört.

Bei Viper Lifestyle muss man per Mail nachfragen ob er es wieder verkauft, ansonsten hab ich noch eine Quelle in der Schweiz und eine in der Corvettescene die aber immer nur begrenzte Vorräte hat weil er selber aus den USA importiert. Aber wenn echtes Interesse besteht und Viper Lifistyle nichts verkauft könnte ich da was besorgen.

Also ich habe momentan glaube ich 5 Schichten drauf. Aber die macht man nicht auf einmal sondern ich mach halt nach jedem Waschen ne neue Schicht drauf.

Viele Grüße
Petra

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten
http://www.corsaclan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 13:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 08:10
Beiträge: 2338
Wohnort: Ense
Ich möchte euch sehr die Produkte von Liquid Glass ans Herz legen.
Ich persönlich kenne nichts Besseres.

_________________
Beschaffe gern neue original Opel Teile, die ihr bei euerm Händler nicht mehr bekommt, zu sehr günstigen Preisen. Ebenso bekommt ihr bei mir auch H&R und Bilstein Produkte. Jetzt auch Pay Pal Zahlung möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27. Jan 2005, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jan 2005, 11:14
Beiträge: 133
Wohnort: Hessen
*ggg ich schon - Zaino

Nee Spaß bei seite ich sag ja ich hab bei uns einen Staatsakt drauß gemacht bis ich mich entschieden hatte und Liquid Glass war auch unter den Favoritten dabei.


Ob liquid glass oder zaino ist echt ne glaubenssache. Das ist wie Fluitfilm oder Mike Sanders.

Viele Grüße
Petra

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten
http://www.corsaclan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Jan 2005, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 14:37
Beiträge: 878
Wohnort: Good ol' Braunschweig
Öhm ja also habe das noch nicht so ganz verstanden.

Z1 ist also für herkömmliche Autolacke. Z2 ist für neue Lacke mit einer Klarlackschciht. Aber das kan ich auhc auftragen ja?
Z5 nehme ich wenn ich leichte Kratzer habe.
Z6 ist zur Abrunundung des ganzen ja?

Also habe das ganz normale Opel Schwarz. Also muss ich Z1 nehmen, danach Z2, dann solange Z5 bis alle Kartzer raus sind, danach nochmal Z2 und zum Abschluss Z6?

Puhh voll kompliziert.

Preis ists chon üppig. Alles zusammen 75 plus Versand. Aber wenns wirklich so gut ist wärs nen Versuch wert.
Hat der Typ das nun da oder muss ich mir das über dich besorgen lassen Petra?

_________________
Wer später bremst ist länger schnell

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)

Managment by Bluejeans = an jeder wichtigen Stelle ist eine Niete!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Jan 2005, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17. Jan 2005, 11:14
Beiträge: 133
Wohnort: Hessen
*l ja es scheint am Anfang etwas kompliziert - ist es aber gar nicht.

Z1 ist so eine Art Haftgrund. Das kommt auf das eins A gereinigte Auto (danach nicht mehr). Darüber kommt dann Z2 oder Z 5 je nach Zustand des Lackes (ich verwende beim Cabrio nur Z 2). Diese erste Schicht muss dann aushärten. Dann einfach bei jedem polieren (ich mach es nach jedem Waschen) Z 2 auftragen (oder wenn noch Kratzer verschwinden sollen Z 5) Es werden dann immer mehr Schichten und der Lack wird immer schöner.

Z 6 kann man zwischen den Schichten auftragen muss man aber nicht.

Ja ist teuer ist es wirklich - habe auch lange mit mir gerungen aber es ist wirklich super gut und sehr sparsam

Ich hoffe ich hab es diesmal besser erklärt
Viele Grüße
Petra

_________________
Nur die Harten kommen in den Garten
http://www.corsaclan.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Jan 2005, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 14:37
Beiträge: 878
Wohnort: Good ol' Braunschweig
Jau danke. Jetzt ist mir das vollends klar. Werde mir das mal überlegen. Mal sehen was die Finanzen sagen. Wenn ichs mir bestellen will und der gute eine welche von der Seite hat es nciht meld ich mich einfach nochmal bei dir..... :D

_________________
Wer später bremst ist länger schnell

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)

Managment by Bluejeans = an jeder wichtigen Stelle ist eine Niete!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 31. Jan 2005, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Jan 2005, 19:03
Beiträge: 73
Wohnort: 67127 Rödersheim-Gronau
also ich nehm die polituren von 3M sind zwar alles maschienenpolituren,aber der lack hat selbst nach 6 monaten noch den vollen abperleffekt wie am ersten tag,nach dem polieren und dazu ist das zeug noch siliconfrei,heist also auch man kann hinterher,falls nötig,die polierten teile lackieren,ohne probleme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2005, 00:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Scotty hat geschrieben:
also ich nehm die polituren von 3M sind zwar alles maschienenpolituren


Nö!
Gibt auch ne Handpolitur.
Allerdings lässt sich auch dass Ergebnis der Maschinenpolitur sehen, die von Hand verarbeitet wurde!


Keiner Infos zur Teflon-Lackversiegelung?

Gruss,
Black13i

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Feb 2005, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 14:37
Beiträge: 878
Wohnort: Good ol' Braunschweig
Was meinst du denn genau mit Teflonlackversiegelung? Hatte mal von nem Kollegen etwas von ner Lotuspolitur gehört. Sprich der dreck sollte abperlen wie bei der Lotusblüte. Aber soetwas soll es wohl gar nicht geben. War zu schön um wahr zu sein...

_________________
Wer später bremst ist länger schnell

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe! (Walter Röhrl)

Managment by Bluejeans = an jeder wichtigen Stelle ist eine Niete!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!