Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 25. Nov 2017, 10:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13. Okt 2011, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mai 2011, 00:57
Beiträge: 897
Wohnort: 88444
Jo, i han da mal wieder a Problemle.

Und zwar gehts um die Vorbehandlung der Bleche für das Punktschweißen. Wie wird so ein Blech, dass entweder überlappend oder per Punktschweißung verbunden wird vorbehandelt?

Ich hab da für meine angeblich für so was geeignete Zink-Farbe her genommen, Aber das Problem ist, dass mir beim schweißen das Schweißbad um die Ohren fliegt. - Nicht sehr lustig.
Und komplett ungeschützt will ich die Bleche aber auch nicht zusammenpappen, dann kann ich das ganze Vorhaben gleich bleiben lassen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Okt 2011, 18:13 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4169
Wohnort: Berlin
Flächen, die miteinander verschweißt werden sollen müssen blank sein. Hiterher kannst du dann alles draufmachen was du willst, aber damit das Zeug ordentlich und ohne saure Rückstände (Korrosion durch Asche und Verbrennungsrückstände von Farben) verschweißt werden kann darf da nichts drauf sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Okt 2011, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Aug 2009, 18:52
Beiträge: 164
Wohnort: Neunkirchen/Saar
jo,
schneefuchs hat recht. vor allem zinkhaltige farben und noch mehr, verzinkte bleche geben beim erhitzen durch schweißen ne menge giftige scheiße ab. ich habe fast 10 jahre in ner stanzerei gearbeitet die u.a. verzinkte bleche und rohre für eberspächer-auspuffanlagen geschweißt hat. wenn du mal gesehen hast was für ein syph nach einem jahr aus der absauganlage tropft, ziehst du zum schweißen freiwillig einen raumanzug an, oder wirst landschaftsgärtner. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Okt 2011, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Sep 2009, 18:15
Beiträge: 444
Also ich habe die Bleche erst mit 2k EP bepinselt, dann dort wo geschweißt werden muß wieder abgeschleift , nach dem Schweißen außen 2K EP drauf und verdünntes 2K EP in die Naht laufen lassen, von innen ist dann Fluid Film reingekommen.

Zinksprays & co kannst du in die Mülltone stecken das bringt am Auto nix, auch die "schweißprimer" kannst dir sparen.

MFG

_________________
Man kann es einfach machen oder es richtig machen ...

https://www.youtube.com/channel/UC8nTs8Hwm-znY1RkCRFdt4Q


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Okt 2011, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mai 2011, 00:57
Beiträge: 897
Wohnort: 88444
In meinem Thread sind die Bilder der Stelle. Die zu schweißende Stelle war in dem Fall schon sauber, nur das Blech dahinter war halt beschichtet.
Und dass die Punkte, die geschweißt werden blank sein müssen ist mir schon bewusst, nur was ist mit dem restlichen Blech?
Im aktuellen Fall ist es allerding noch etwas anders: Es geht nämlich um die ausgebohrten Schweißpunkte des "Seitenbleches"

Da hab ich die ehemaligen Schweißpunkte und die Löcher im Blech sauber abgeschliffen, aber anscheinend nicht ausreichend.


Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Okt 2011, 08:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 19:20
Beiträge: 5284
Wohnort: ...hinter den sieben Bergen
Es gibt da so Primer-LAcke, auf die man schweißen kann und auch dafür freigegeben sind. Glaube das Zeugs war von Würth. Allerdings gehts auch genau so gut mit ner ordentlichen Versiegelung nachher.

_________________
Was Du Dir geschaffen hast gehört Dir; und was Dir gehört kehrt eines Tages immer wieder zu Dir zurück


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14. Okt 2011, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Mai 2011, 00:57
Beiträge: 897
Wohnort: 88444
Ich hab jetzt mal die Teile zweimal mit Owatrol "geflutet". Schön satt mit einer Spritze + Nadel bis es unten wieder raus kam. Und dabei noch gleich die ganzen Falze auf der Seite. Ich bin halt der Meinung, dass jeder mögliche Rostherd von vorne herein vermieden werden sollte. Sonst kann ich in einem Jahr wieder anfangen. Und das ist ja nicht gerade der Sinn der Sache. Und ich kann ja nicht an die geschweißten Stellen ran schauen, also ist es reine Glückssache, ob die Post-Versiegelung auch überall hinkommt. Gut, eine Hohlraumversiegelung strebe ich auch noch an, aber wie heißt es so schön; doppelt hält besser.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26. Dez 2011, 19:27 
Offline

Registriert: 26. Sep 2011, 19:28
Beiträge: 29
ich nehm dazu von technolit das inoxx spray.
ist eine grundierung die nicht wegbrennt beim schweissen und das sonst nackte blech beim schweißen vor rost schützt.
man kann es auch auf verrostete bleche sprühen welche sich dann auch relativ gut schweißen lassen,aber das ist dann ne andere geschichte.
grüße


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!