Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 24. Nov 2020, 01:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 7. Nov 2018, 11:09 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Da mein Schwiegervater seit einige Zeit im Rente ist wollte er etwas mit ein Auto machen.
Deshalb wird Pierre jetzt sein Projekt wobei ich dann unterstütze. Geschraubt wird nach Lust und Laune und wenn Zeit da ist.
Vor einige Wochen angefangen den Innenraum komplett zu zerlegen so das dies gereinigt und repariert werden kann (Fahrersitz).
Beim demontieren noch eine eingeklebte Schraube aus dem Werk gefunden und extra Stopfen. Sind bei der Montage im Werk vor 32 jahr warscheinlich runter gefallen und nie rausgeholt.
Im nächsten werden die Roststellen rausgetrennt und die Kotflügeln + Türen ab/ausgebaut. um den Zustand besser begutachten zu können.


Dateianhänge:
IMG_4667.JPG
IMG_4667.JPG [ 144.41 KiB | 5173-mal betrachtet ]
IMG_4668.JPG
IMG_4668.JPG [ 114.85 KiB | 5173-mal betrachtet ]
IMG_4669.JPG
IMG_4669.JPG [ 137.41 KiB | 5173-mal betrachtet ]
IMG_4677.JPG
IMG_4677.JPG [ 108.39 KiB | 5173-mal betrachtet ]
IMG_4678.JPG
IMG_4678.JPG [ 102.77 KiB | 5173-mal betrachtet ]
IMG_4680.JPG
IMG_4680.JPG [ 157.71 KiB | 5173-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 15. Feb 2019, 14:22 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Letzte Wochen endlich Zeit gefunden um an den Pierre weiter zu machen, mit viel Fleiß, „Quick & Brite“, ein Hochdruckreiniger und Steve sein Nass/Teppich Reiniger die Innenausstattung gesäubert.
Für Teppiche kann ich den Hochdruckreiniger höchstens empfehlen, genial wie schnell und einfach es damit geht.
Alles sieht und riecht wieder wie neu und ist damit befreit von 32 Jahre Schnodder, Staub und Dreck.

Die Rückenlehne des Fahrersitzes werde ich die Tage zum Sattler bringen so dass er die instand setzen kann, Einstiegsschaden.

Als nächste den Motor fit machen und Verschleißteile erneuern, der läuft noch nicht sauber.
Blecharbeiten mussen noch warten da es mir noch zu Kalt ist.


Dateianhänge:
IMG_6367.JPG
IMG_6367.JPG [ 98.61 KiB | 4967-mal betrachtet ]
IMG_6368.JPG
IMG_6368.JPG [ 121.09 KiB | 4967-mal betrachtet ]
IMG_6369.JPG
IMG_6369.JPG [ 122.62 KiB | 4967-mal betrachtet ]
IMG_6370.JPG
IMG_6370.JPG [ 111.41 KiB | 4967-mal betrachtet ]
IMG_6371.JPG
IMG_6371.JPG [ 124.29 KiB | 4967-mal betrachtet ]
IMG_6372.JPG
IMG_6372.JPG [ 104.17 KiB | 4967-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 3. Apr 2019, 10:18 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Schönes Wetter also Schrauberzeit, zusammen haben wir den TR ein Inspektion unterzogen.
Da es jetzt das Projekt meises Schwiegervater geworden ist machen wir alles Schritt für Schritt, er hat noch nie am Auto's geschraubt und deshalb steigern wir langsam vom Schwierigkeitsgrad.

Beim Umstellen wollte Pierre nichts machen, Schlussel drehen und nichts, nach 3 verschiedene Batterieen probiert zu haben doch mal gemessen, 12.8V. Ok da muss der Zündschalter verbrannt sein (bekanntes Thema).
Eine neue reingemacht und sehe da, Motor startet.
Dann Motorölwechsel, Zündkeren, Luftfilter und die Zündleitungen, Kappe und Läufer erneuert.
Am Verteiler den Unterdruckversteller und Fliehkraftregler kontrolliert, alles dicht und funktionsfähig.
Motor läuft jetzt wesentlich besser.
Zusätzlich noch den Ventildeckeldichtung und Kühlerschlauch zum Behälter ersetzt, war komplett ausgetrocknet.

Alle Teile für den Zahnriemenwechsel und Getriebeölwechsel sind bestellt und unterwegs.
Da werd dann auch gleich das Kühlwasser getauscht.
Blecharbeiten werden erst gemacht wenn das Wetter schön bleibt.


Dateianhänge:
IMG_7154.JPG
IMG_7154.JPG [ 151.99 KiB | 4669-mal betrachtet ]
IMG_7159.JPG
IMG_7159.JPG [ 95.94 KiB | 4669-mal betrachtet ]
IMG_7160.JPG
IMG_7160.JPG [ 165.06 KiB | 4669-mal betrachtet ]
IMG_7158.JPG
IMG_7158.JPG [ 139.4 KiB | 4669-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von max-nl am 3. Apr 2019, 12:17, insgesamt 3-mal geändert.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 3. Apr 2019, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1337
Wohnort: München
:top:

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 23. Jul 2020, 08:13 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
So, seit einige Wochen geht es hier auch weiter nach längere Pause, andere Projekten hatten eine höhere Priorität und diese sind nun fertiggestellt.
Geschweißt würde immer noch nichts :lol:
Aber dafür ist eine Entscheidung getroffen worden. Mein Schwiegervater und Schwager jammern immer noch mein alten C20XE TR nach, also bekommt Monsieur Pierre ein 13SB mit Irmscher Einspritzanlage.
Dieser Motor war eigentlich für Woodstock vorgesehen und wird nun erstmal hier eingebaut.
Damit wird er mit 83PS statt 55PS etwas spritziger, zwar nicht so schnell wie ein C20XE aber sollte trotzdem Spaß bringen.

Der Umbau wird so gemacht das alles H-Kennzeichen konform ist, habe mir den Umrüstkatalog + H-Vorlagen angeschaut und das sollte gehen.
Monsieur Pierre ist komischerweise bereits mit Stabi-Stangen ausgestattet, das hatte ich vorher noch nie bei ein 12ST gesehen (mann lernt nie aus).
Ein 1.3 Motor und grösser haben die immer gehabt.

Diese Umbau bringt auch extra Arbeit/Teilen/Kosten mit, andere Auspuffanlage, Kühler, Lüfter, Schläuche, Tank, usw., usw. sind fast alle bestellt oder werden kommende Tagen besorgt.
Eine 40mm Tieferlegung liegt schon bereit. Nur noch etwas breitere Räder, möchte am liebsten 5,5J x 13 GT's obwohl ich 5,5J x 14 GT's liegen habe, Entscheidungen, Entscheidungen.......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 23. Jul 2020, 09:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2011, 08:36
Beiträge: 1409
Wohnort: Luxemburg
Aha, auch ne gute Entscheidung. Aber pass auf, das Irmscher Zeugs ist zickig :lol: :lol: :roll:

Die beiden TRs mit 12ST, die ich habe, haben alle beide Stabis. Ich kenne den 12ST nur mit Stabis, nur der 10S hatte keine

_________________
Bild

http://www.opel-corsa-a.com

Wieviel(e) Corsa(s) braucht der Mensch?

Erst wenn der letzte Schrott bei ebay gekauft, das letzte FK Teil verbaut und der letzte Corsa verbastelt ist, werdet ihr merken, dass Billig-Tuning keinen Sinn macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 23. Jul 2020, 10:58 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
OK, Danke, dann waren es nur die TR die ein Stabi hatten, der Spider ist auch ein 12ST und der hat keinen.
Wahrscheinlich wegen das etwas höhere Gewicht vom TR zum CC das die eingebaut wurden.

Wegen das Irmscher Zeugs werde ich dich nochmal besuchen kommen :lol: :top:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 28. Jul 2020, 10:04 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Erste Teilen sind eingetroffen, Weihnachten war früh dieses Jahr :lol:
Auspuff ist alles NOS und von 4 verschiedene Herstellern, (Opel, Ernst, Eberspächer und Bosal) aber noch gut und Preiswert zu bekommen.
Bis jetzt alle Teile mit etwas Sucherei auftreiben können damit er dann Umgebaut werden kann wie ab Werk.


Dateianhänge:
IMG_4262.JPG
IMG_4262.JPG [ 141.91 KiB | 2722-mal betrachtet ]
IMG_4266.JPG
IMG_4266.JPG [ 113.11 KiB | 2722-mal betrachtet ]
IMG_4265.JPG
IMG_4265.JPG [ 120.66 KiB | 2722-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 3. Aug 2020, 10:25 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Kraftstoff seitig ist auch alles da, der neue Tank nimmt mein Kumpel aus Holland mit, ist zwar für ein C12NZ aber da passt auch ein 3 Bar Pumpe rein mit minimale Anpassungen.
Der Deckel hatte ich immer noch von mein Woodstock Tank Erneuerung (was man nicht wegschmeißt hat man noch :lol: ). Nur den Gummihalter der Pumpe hat mir gefehlt, dank Ebay ein Neue gefunden.
Gestern dann die 3 Bar Corsa B Pumpe gekürzt (5mm an den Oberen Anschluss) und den weichen Gummischlauch (hält die 3 Bar nicht aus) durch ein normalen 8mm Gewebeschlauch ersetzt. Ist etwas Gefummel den Schlauch auf den Anschluss von Deckel bekommen (das ist 9 mm). Dann die Pumpe rein und die Höhe kontrolliert, passt. Alles fest mit Schlauchschellen, Leitungen gelötet und fertig.

Der Kühler ist auch da genau wie einen NOS Luftrichter für den 1.3, hier gibt es aber 2 verschiedene, 1x 284mm und 1x 256mm. Ich hatte noch ein 284er Lüfter liegen und ein 256er Luftrichter (damit könnte ich den 12ST Lüfter nehmen), aber möchte doch die maximale Kühlungsleistung haben.

Bei den Schläuchen auch alles gefunden, es gibt 2 verschiedene Anschlüsse bei ein 1.3 am Thermostat, klein (bis Fahrgestellnummer, 1.2ST und 1.3 gleich) und groß (1.3 ab Fahrgestellnummer, 1.4, 1.6). Habe aber auch beide Schläuche zum Kühler besorgt.
Den Schlauch vom Kühler zum Verbindungsrohr am Motor habe ich auch neu da diese länger ist im Vergleich zum 12ST. Der Kühler ist grösser/tiefer und dieser Anschluss ist weiter unten.
Auch der Schlauch vom Saugrohr zum Heizungswärmetauscher noch aufgetrieben, hier hatte ich die größte Sorge diese nicht mehr finden zu können, ist normalerweise für ein 1.3 Kadett D und Ascona C.

Zum Schluss noch ein Bild vom Leistungsdiagramm warum das Alles gemacht wird, 83 stolze PS :wink:


Dateianhänge:
5F9CAC15-0D46-400F-B7FA-A86E6298BBA0.JPG
5F9CAC15-0D46-400F-B7FA-A86E6298BBA0.JPG [ 81.8 KiB | 2539-mal betrachtet ]
IMG_4398.JPG
IMG_4398.JPG [ 89.45 KiB | 2539-mal betrachtet ]
IMG_4401.JPG
IMG_4401.JPG [ 108.4 KiB | 2539-mal betrachtet ]
IMG_4326.JPG
IMG_4326.JPG [ 101.01 KiB | 2539-mal betrachtet ]
IMG_4369.JPG
IMG_4369.JPG [ 123.14 KiB | 2539-mal betrachtet ]
7A4E1098-BF09-4B4B-8C65-A67E65842960.JPG
7A4E1098-BF09-4B4B-8C65-A67E65842960.JPG [ 83.44 KiB | 2539-mal betrachtet ]
IMG_4330.JPG
IMG_4330.JPG [ 75.24 KiB | 2539-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 11. Aug 2020, 10:04 
Offline

Registriert: 8. Jan 2012, 18:23
Beiträge: 1642
Wohnort: Saarland - HOM
Der Kühler ist bereits vormontiert mit neue Ventilatorschalter. Den Ventilator noch getestet vor den Einbau, läuft.

Fahrwerk auch vorbereitet, hatte ein gebrauchtes 40/40 Fahrwerk gekauft, aber dann festgestellt das die KYB Dämpfer reine Öldruck Dämpfer sind.
Daraufhin ein Satz neue Monroe Gasdruck Stoßdämpfer besorgt.
Die Gummiringe für den Federn waren komplett verformt und raus gequetscht, hatte noch ein anderer Satz liegen.
Also Federbeine komplett zerlegt, gereinigt und mit neuen Gummis, Teller, Lager und gekürzte Puffer (laut Gutachten erforderlich) zusammengebaut.
Wieder etwas fertig.


Dateianhänge:
2D2EB8E2-CF30-4AEE-BF6E-26A82748D4E9.JPG
2D2EB8E2-CF30-4AEE-BF6E-26A82748D4E9.JPG [ 81.49 KiB | 2189-mal betrachtet ]
0B7CF6BA-D10C-402A-A983-76293A923856.JPG
0B7CF6BA-D10C-402A-A983-76293A923856.JPG [ 87.27 KiB | 2189-mal betrachtet ]
98EAE3EE-CC14-4266-A0A5-607A41EF0403.JPG
98EAE3EE-CC14-4266-A0A5-607A41EF0403.JPG [ 151.59 KiB | 2189-mal betrachtet ]
A97363DF-CC25-4D2C-BEC7-EE1904844842.JPG
A97363DF-CC25-4D2C-BEC7-EE1904844842.JPG [ 105.7 KiB | 2189-mal betrachtet ]
IMG_4507.JPG
IMG_4507.JPG [ 132.93 KiB | 2189-mal betrachtet ]
IMG_4508.JPG
IMG_4508.JPG [ 128.59 KiB | 2189-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Monsieur Pierre
BeitragVerfasst: 15. Aug 2020, 13:10 
Offline

Registriert: 7. Apr 2020, 15:28
Beiträge: 29
Wohnort: Erzhausen
Langsam aber Sicher :top:

Monroe Dämpfer sind ein guter Ersatz zu den Originalen finde ich. Habe ich selber in meinem 850 T5 verbaut und fährt sich super :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!