Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 27. Mai 2019, 08:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 9. Okt 2018, 19:20 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Danke, man gibt sich Mühe.
Ja Steve, so werd ichs wohl machen.
Evtl. ist ja alles garnicht so schlimm wie befürchtet.
Der Motor macht nicht gerade den Eindruck, als dass er bald verrecken würde.
Klappert nix, Öldruck bombig.

Hab nun etwa 500km abgespult, 4 mal Öl gewechselt. Das Öl was aus der Wanne kommt sieht so gesehen normal aus, nur wenn ich reinleuchte oder in der Sonne seh ich diesen "Metallicglanz". Alles so fein, dass das in Schwebe bleibt, setzt sich nicht ab. Nur ausm Ölfilter kamen etwas "größere".

Die Zeit wirds zeigen wie das weitergeht. Ich prügel den einfach ordentlich. Totgesagte leben länger.

@metaboo:
Du meinst Zylinder ob ich die Zylinder hab neu honen lassen? Nein, hab da nix groß zerlegt. Der Motor hat 83000km, der hätte eigentlich noch 2 mal so lange halten sollen.

Was es sonst noch gibt:
Meine Recaros hab ich meinem roten Corsa wieder entrissen, weil die mir da zu schade waren. Also die schönen Sitze ins schöne Auto verfrachtet.
Weil der Corsa A nicht in der ABE der Sitze stand hab ich das noch feinsäuberlich per Einzelabnahme verewigen lassen:
Dateianhang:
sitze (Andere).jpg
sitze (Andere).jpg [ 44.34 KiB | 1717-mal betrachtet ]

Fahrerseitig noch einen elektischen Schroth Gurt verbaut.
Dateianhang:
P1080790 (Andere).JPG
P1080790 (Andere).JPG [ 227.61 KiB | 1717-mal betrachtet ]


Grüße
Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 11. Okt 2018, 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6434
Wohnort: Düsseldorf
Die Sitze sind klappbar? :shock:
Sieht sehr schön aus :top:

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 3. Nov 2018, 19:47 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
So, ich werd noch bekloppt.

Wieder einen Ersatz Z18XE angeschafft.
BJ 2009, mit angegebenen 54tkm.
Blick durch Öldeckel und Ölstandgeber zeigt, dass der Motor innerlich richtig schön sauber ist.

Ich lasse also mal wieder das Restöl ab und inspiziere den Bodensatz. Und hab genau dasselbe Bild wie beim letzten Motor.

Ist das denn nun irgendwie normaler Verschleiss? Bin ich bekloppt? Vom Pech verfolgt? Oder sind alle Verwerter schlechte Menschen?


Dateianhänge:
P1080834 (Andere).JPG
P1080834 (Andere).JPG [ 135.05 KiB | 1517-mal betrachtet ]
P1080817 (Andere).JPG
P1080817 (Andere).JPG [ 123.6 KiB | 1517-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 8. Nov 2018, 09:52 
Offline

Registriert: 5. Okt 2017, 18:17
Beiträge: 62
Naja die Verwehrter werden nicht so genau in den Motor schauen und gehen davon aus, das bei 54000km nicht viel sein kann.
A bissel Schwund is immer ! :wink:
Aber ich versteh dich, ist kein schöner Anblick im Öl. Fällt aber wohl auch nur in frischem Öl auf.

Ich bewundere immer wieder dein Fahrzeug, deine Geduld beim Umbau und die Dokumentation dazu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 31. Mär 2019, 18:22 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Mal wieder Bastelzeit.

Aus 2 Öldeckel mach einen. Etwas sägen und schnitzen und plötzlich kann man die 2 Teile saugend ineinanderstecken. Ein Tropfen Kleber dazu und gut. Gleich viel klassischer. :wink:
Dateianhang:
deckel1 (Andere).JPG
deckel1 (Andere).JPG [ 148.02 KiB | 685-mal betrachtet ]

Dateianhang:
deckel2 (Andere).JPG
deckel2 (Andere).JPG [ 116.54 KiB | 685-mal betrachtet ]


Momo Hupenknöpfe mit Original Opel Lenkrademblemen kombiniert.
Dateianhang:
hupe2 (Andere).JPG
hupe2 (Andere).JPG [ 119.11 KiB | 685-mal betrachtet ]

Dateianhang:
hupe1 (Andere).JPG
hupe1 (Andere).JPG [ 245.73 KiB | 685-mal betrachtet ]


Continental Radio verbaut. Schönes klassisches Erscheinungsbild ohne Klavierlackoptik und Discobeleuchtung.
Dateianhang:
radio (Andere).JPG
radio (Andere).JPG [ 150.13 KiB | 685-mal betrachtet ]


Bosch Scheibenklebeantenne, etwas unkonventionell montiert. Anstatt alles incl. der Antennendrähte auf die Scheibe zu kleben, habe ich den Verstärkerteil unten an die Stirnwand montiert.
Ein einfaches Kabel als Antenne beifahrerseitig hinterm Frontscheibengummi hoch und nach links bis zur Fahrerseite rüber. Empfang ist gut.
Dateianhang:
antenne (Andere).JPG
antenne (Andere).JPG [ 178.86 KiB | 685-mal betrachtet ]


Kleiner Wischwasserbehälter.
Dateianhang:
behälter (Andere).JPG
behälter (Andere).JPG [ 146.08 KiB | 685-mal betrachtet ]


Grüße
Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 31. Mär 2019, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Mär 2011, 08:36
Beiträge: 1353
Wohnort: Luxemburg
Ist das Continental ein neues Radio? Sieht sehr schlicht und einfach aus, passt gut :top:
Das mit der Scheibenantenne habe ich vor kurzem auch so gemacht. Da fallen die Drähte nicht auf, wenn man die sehr nahe an der Dichtung verlegt :top:

_________________
Bild

http://www.opel-corsa-a.com

Wieviel(e) Corsa(s) braucht der Mensch?

Erst wenn der letzte Schrott bei ebay gekauft, das letzte FK Teil verbaut und der letzte Corsa verbastelt ist, werdet ihr merken, dass Billig-Tuning keinen Sinn macht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 1. Apr 2019, 07:59 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Ja, ist neu. Gibts sogar als Versionen mit Bluetooth und DAB+.

Bei der Antenne wird ja eigentlich ein Mindestabstand zum Scheibenrand vorgegeben. Man soll wohl Abstand zur Karosserie haben zwecks Störgeräuschen. Mal sehen, obs da doch noch Probleme gibt. Mit den popeligen Boxen im Corsa fällts vielleicht eh nicht auf.

EDIT 11:50: Nach der ersten Rundfahrt: Der Empfang ist doch scheiße. :lol: Das kenn ich von der vorschriftsmäßig installierten Antenne in meiner anderen Mühle dann doch anders.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 9. Mai 2019, 19:18 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Neue Schuhe.

Rein aus Interesse und Lust an der Laune hab ich mir letzten Monat Nankang NS-2R Pseudosemis in 185/60R14 angeschafft.
Nebenher, weil sie günstig waren und mir langweilig ist, einen zweiten Satz der OZ Felgen schicken lassen.
Die hab ich wiederum aufbereitet, Bordstein raus, schwarze Teillackierung neu, schleifen, etc.

Die 185/60R14 hatte mir der Prüfer damals beim Eintragen der Felgen auch mit reingeschrieben.
Lauffläche der Nankangs ist läppische 3cm breiter als bei den 175/65R14 Vredestein Sporttrac 5.
Ordentlich steif die Dinger und Sackschwer. 8,9kg im Vergleich zu 6,4kg vom Vrede.
Erste Erkenntnis:
Abrollgeräusch grad so bei 60-90km/h ist im Vergleich ziemlich Hardcore. :lol:
Sonst kann ich noch nicht viel sagen.
Dateianhang:
vorne (Andere).JPG
vorne (Andere).JPG [ 247.31 KiB | 358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
hinten (Andere).JPG
hinten (Andere).JPG [ 220.6 KiB | 358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Vredestein Sportrac5 175/65 R14
alt (Andere).JPG
alt (Andere).JPG [ 179.44 KiB | 358-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Dateikommentar: Nankang NS-2R 185/60 R14
neu (Andere).JPG
neu (Andere).JPG [ 183.03 KiB | 358-mal betrachtet ]


Ausserdem hätte ich da jetzt noch was feines in 6x15 ET38, wo ich eine ganze Weile danach gesucht hab:
Dateianhang:
ats (Andere).JPG
ats (Andere).JPG [ 194.75 KiB | 358-mal betrachtet ]

Mit Teilegutachten auch für Corsa A.
Steht für alle Typen Corsa A einheitlich ein 195/45R15 drin. Eigentlich toll, weil schön schmal, aber das sind 5% Abweichung zur GSI Seriengröße.
Auswahl an Reifen ist da auch nicht so schön wie bei den üblichen 195/50R15.
Würde evtl. auch gerne auf 185/55R15 gehen. Im Umrüstkatalog steht der beim Corsa A nicht drin, beim Kadett E mit derselben 1125 Wegdrehzahl wiederum schon. Mal den TÜVer fragen.
Im Bestzustand sind die Felgen nicht unbedingt, Rundlauf aber tiptop und keine größeren Schäden.
Lasse die erstmal nicht aufbereiten, paar Kampfspuren dürfen schon sein, die hat das Auto auch. :)

Grüße
Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 10. Mai 2019, 16:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mär 2018, 11:23
Beiträge: 67
Nur als Info. Wichtig ist, dass ein IMPACT Test für die jeweilige Reifengröße im Gutachten steht. Das ist mittlerweile sehr wichtig. Ansonsten wird die Felge bzw. die Radreifen-Kombination nicht mehr eingetragen. Ist kein Scherz. Das gilt auch für originale Hersteller-Felgen.

Gruß Bengt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 10. Mai 2019, 17:33 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Ja, sowas hab ich auch schon aufgeschnappt.
Die 185/55R15 als auch die 195/50R15 stehen für andere Fahrzeuge im Gutachten drin.

Jedenfalls ist das Teilegutachen von Juni 2000.
"Die o.g. Sonderräder wurden gemäß den "Richtlinien für die Prüfung von Sonderrädern für Personenkraftwagen und für Krafträder" geprüft"

Ich meine diese Prüfungen beinhalten seit "Stand 25.11.1998" einen Impacttest.

Was is denn dann mit den ganzen alten Felgen aus den 80ern und 90ern mit ABE und KBA Nummer? Damals gabs den "Impacttest" ja noch nicht?
Es gibt wohl keine Probleme mit sämlichen Reifengrößen die in der ABE/Teilegutachten für gleich welches Fahrzeug aufgeführt sind. Ob nun alt oder neu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 16. Mai 2019, 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mär 2018, 11:23
Beiträge: 67
Wenn die angegebenen Fahrzeuge im Gutachten eine höhere Masse bzw. Lasst an Achse 1 bzw. 2 aufweisen, so sollte es keine Probleme geben. Was ja grundsätzlich beim Corsa A kein Problem sein sollte.

Zum Thema alte Felgen. Spielt überhaupt keine Rolle. Kein Impact Test, keine Eintragung. Hat ein Kumpel von mir gerade durch. Gebrauchte Felge kaufen, Reifen hatte tatsächlich der TÜV gestellt und dann den Impact Test durchführen lassen. Felge ist im Nachhinein kaputt, samt Reifen. Und das Gutachten musste dann auch bezahlen. Hielt sich sogar in Grenzen. Irgendwas mit 500 Euro. Es gab wohl ein paar im Forum, die das Geld quasi gespendet hatten. Mein Kumpel kam für die Felge auf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 16:05 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Um welche Felge gings denn da? Ich lese da eigentlich immer nur von Problemen mit Originalherstellerfelgen, weil die immer nur ein paar Reifengrößen getestet wurden.

Ich war heute jedenfalls beim TÜV um das mit den ATS Felgen und 185/55R15 abzuklären. Kein Thema.
Einzelabnahme machen, fertig.
Alles wie gehabt:
-Abweichnung 185/55R15 Abrollumfang zu 175/65R14 Serie = 0,2%
check
-Teilegutachten?
check
-Reifengröße steht für anderes Auto im Gutachten?
check
-Radabdeckung nach StVZO prüfen? Weil der Felgenstern etwas überstehen wird?
check

Hab den Prüfer sogar angesprochen auf Impacttest usw.
Aussage war quasi:
Alle Felgen mit ABE und Teilegutachten haben immer die jeweils zum Ausstellungszeitpunkt erforderlichen Sonderradprüfungen absolviert und das mit allen Reifengrößen die im Gutachten drinstehen.
Egal wie alt das Gutachten ist: An die geprüften Reifengrößen halten, dann alles kein Thema.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 17. Mai 2019, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mär 2018, 11:23
Beiträge: 67
Ganz genau, um Herstellerfelgen. Wie hießen die noch, Parabolfelgen.... Gute Frage. Waren von Audi oder VW. In der Regel gibt es keine Probleme, wie du es schon beschreibst. Es sei denn, du möchtest eine extravagante Reifengröße fahren. Dann fangen die Probleme an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 24. Mai 2019, 21:39 
Offline

Registriert: 1. Jul 2013, 21:37
Beiträge: 278
Wohnort: Lkr. TS, Oberbayern
Sicher ist das auch mal wieder Geschmackssache, aber ich finds voll geil :D
Montag dann noch zum TÜV.
Hinten wieder die 15mm Spurplatten mit drin. Reifen sind die grade erst neu auf den Markt gekommenen Toyo Proxes TR1.
Ersteindruck solala, irgendwie ziemlich schwammig die Dinger.

Dateianhang:
ats1.jpg
ats1.jpg [ 237.68 KiB | 88-mal betrachtet ]

Dateianhang:
ats2.jpg
ats2.jpg [ 223.68 KiB | 88-mal betrachtet ]


Grüße
Mathias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GSI - X18XE1
BeitragVerfasst: 25. Mai 2019, 02:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mär 2018, 11:23
Beiträge: 67
Die sehen richtig gut aus! Nur der gezogene oder umgelegte Radlauf an der Hinterachse ist eine Sünde... ;)

Gruss Bengt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 273 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 15, 16, 17, 18, 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!