Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 11. Dez 2017, 04:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Hallo an Alle.

Ich wollte mein F20 neu abdichten, da ich es auch lackieren möchte.

Der Differenzial, Seitendeckel und die Schaltkulisse sowie die drei Simmeringe sind ja kein Problem.

ABER: Wie komme ich an die Dichtung hinter dem Baum ran?
Da sind zwar jede menge Schrauben, aber ich möchte jetzt nicht einfach alles abschrauben oder zerlegen ohne micht vorher mal zu informieren.

Weiß jemand wie man den Baum rausbekommt?
Muss man den 5ten Gang abmachen?

Vielen Dank

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2600
Wohnort: MG in NRW
Was meinst du mit Baum?

Vielleicht hilft dir das hier schon weiter:

Bild

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Omega A Caravan 116PS


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Hi.
Danke für die Zeichnung.
Ich meine :
Wie bekomme ich die 12 ab damit ich die 16 erneuern kann?

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1228
Wohnort: München
Alle Schrauben aufmachen, auch die Kleinen, schon fällt Dir alles entgegen :wink:

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Entgegen oder auseinander?

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 8. Feb 2016, 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1228
Wohnort: München
Des passt schon.
Unter dem Kegelrad ist eine Stahlscheibe zum Getriebeschutz.
Bisserl aufpassen dann kannst nix falsch machen ;)

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 9. Feb 2016, 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Ok.
Danke.

Ich werde es die Tage mal versuchen.
Habe noch 3 F20 im Regal liegen.

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 10. Feb 2016, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6402
Wohnort: Düsseldorf
So wie Patrik schrieb,
alle Schrauben raus und auseinander ist das Getriebe

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 02:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Hi.
Hier ein Video wie ich es gemacht habe. :shock:
https://youtu.be/4i9mI2LSo-A :lol:

Spaß :lol:

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31. Jan 2009, 22:42
Beiträge: 2600
Wohnort: MG in NRW
Ich habe dann aus gemacht, als er sich den Zimmermannshammer genommen hat und damit das Alugehäuse verwaltigt..... :roll:

_________________
Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man Morgens davor steht und angst hat, es aufzuschliessen. Zitat: Walter Röhrl
1x Senator B 204PS/C30SE
1x Omega A Caravan 116PS/C20NE LPG
1x Omega A Caravan 116PS


Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: F20 Getriebe neu abdichten
BeitragVerfasst: 11. Feb 2016, 13:04 
Offline

Registriert: 8. Jan 2014, 20:21
Beiträge: 55
:lol: 15min für einen sprengring


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!