Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 17. Aug 2017, 06:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 26. Mär 2014, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
@Beany,
hier fehlt der Kuss-, High5-, Mit-Bier-anstoßen-Smiley!!! :wink: :lol:

@Patrik
:top: :top: :top: Danke!!! :top: :top: :top: :mrgreen:

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 09:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
So,
der obere Schlauch am Kühler wird warm.
Das Kabel vom Fühler IST auch ab und die Temp.anzeige steigt trotzdem.
Der Lüfter IST gerade angegangen.
Mittlerweile sind alle Schläuche heiß.

Also liegt es am Kabel der Temp.anzeige?

Kalt hab ich vergessen zu messen.
Nachdem die Lüfter an warmen, hab ich die Zündung ausgeschaltet.
Am Fühler zur Masse hab ich rund 80-80 Ohm.
Aber die Lüfter sind vorher gelaufen.
Das Kabel vom Fühler gegen Masse gemessen hat rund 30 Ohm.

Wie gesagt,
Kabel ist abgezogen und die Anzeige ist trotzdem angestiegen.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Am Cab hab ich an dem Kabel hab ich rund 45 Ohm gemessen.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1203
Wohnort: München
Wenn die Anzeige bei abgezogenem Kabel steigt, ist was am Kabel im Argen.
Kabel noch mal raus und erst lose verlegen bis die Anzeige richtig Funktioniert.
Du hast Vorface oder?
Kann auch an der Tachofolie liegen.

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Ist ein vorface.
Kann nur am falschen Fühler liegen?!
Hab mal ein einzelnes Kabel vom Fühler zum Tacho gelegt und
dieses neu eingepinnt.
Selbe Ergebnis.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dez 2008, 09:14
Beiträge: 746
Wohnort: Piesport
Nimm mal die Anzeige aus dem Tacho raus und schließ die einzeln an (ich glaub, ich hab sowas auf der letzten Seite schon mal gesagt).
Wenn bei abgezogenem Geber die Nadel hoch geht, hast du irgendwo einen Kurzschluss zum Instrument, siehe Info von Balu bezüglich Tachofolie! Wenn kein Geber dran ist, heißt das Widerstand=unendlich, da bewegt sich die Nadel kein Stück.

_________________
Michi

Bild
Bekennender Erstserien-Fan!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Dafür hat heute leider zum Ende hin die Zeit gefehlt.

Wäre diese Anzeige im Ernstfall tüvrelevant?

Wie gesagt,
hatte noch ein einzelnes Test-Kabel verlegt,
komplett frei von allen anderen, neu eingepinnt und
siehe da, selbe Ergebnis.
Da bleiben doch nur noch der Fühler und/oder der Tacho über!?
ABER ich hatte bereits mal nen anderen Tacho verbaut und
da war genau das selbe Thema.

Der Fühler hatte nachdem die Lüfter zweimal liefen rund 80-90 Ohm.
Das Kabel zum Tacho hat gegen Masse gemessen rund 30 Ohm.
Beim Cab zum Vergleich 45 Ohm.
Hab es soweit möglich kontrolliert und nicht im Ansatz Schäden an der Isolierung gefunden.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25. Okt 2012, 19:47
Beiträge: 1203
Wohnort: München
Dann bleibt nur noch die Tachobelegung selbst über.
Der Fühler ist i.O.!
Wenn Du Zeit hast, schreib doch mal die Steckerbelegung vom Tacho auf. Von oben nach unten, beide Seiten.
Was mir noch einfällt, kontrollier doch mal alle Sicherungen, steck überall wo Kontakte vorhanden sind einfach mal ne schwache rein. Es kann auch vorkommen, das wenn irgendwo irgendetwas fehlt, sich der Stromfluss einen anderen Weg sucht, dadurch schlägt dann auch mal ein Instrument aus, hatte ich selber erst.

Den Tüv interessiert das recht wenig :wink:

Edit: Morgen schau ich in der Werkstatt mal meine Tacho und Uhrensammlung durch, mal schauen ob ich das simulieren kann.

_________________
Gruß Patrik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 29. Mär 2014, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Ausm Kopp:
Es ist der 12polige Stecker und X17 Steck-Platz 8 ist vom Kühlmitteltemperaturfühler.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Mal rein für die Theorie gefragt:
Ohne Thermostat,
sollte der Wagen eine viel längere Warmlaufphase haben und
dementsprechend länger anfetten.
ABER auch so,
kann/sollte die Temp.anzeige nicht im roten Bereich hängen, richtig?

Sobald ich etwas mehr Zeit habe,
schreibe ich den Tachostecker mal auf...

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dez 2008, 09:14
Beiträge: 746
Wohnort: Piesport
Du regst mich total auf! Ich tret dir in Herten auf die Füße! :D

_________________
Michi

Bild
Bekennender Erstserien-Fan!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 2. Mai 2014, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Ähm,
joar ok.
Auch sowas hab ich nicht zum ersten mal gelesen/gehört! :mrgreen:

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 9. Jun 2014, 18:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Mittlerweile ist die Kopfdichtung auch neu.
Die Anzeige rennt nach ein paar Sekunden laufenden Motor wieder direkt in den roten Bereich.
Zufällig ist der Stecker am Fühler abgerutscht und die Anzeige ist schlagartig in "kalt" umgesprungen.
Thermostat ist auch neu gekommen.
Die Schläuche Werden alle ordnungsgemäß warm.

Außerdem fahre ich momentan ohne Ölkühler und die Temperatur läge gerade auf dem AB bei 100-110* grad.

Da ist doch der Wurm drin...

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 18. Jul 2014, 15:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Jul 2007, 06:35
Beiträge: 6397
Wohnort: Düsseldorf
Und auch hier hört es nicht auf! :lol:
Hab heute nen neuen Orig. Opel Temp.fühler für den Tacho verbaut.
(Kopfdichtung... Ist geprüft, gewechselt und ok)
Jetzt ist es noch besser.
Ist der Kabelschuh auf dem Temp.fühler und Zündung an:
Schlägt der Zeiger noch weiter über das "rot" hinaus.
Ist der Kabelschuh ab und Zündung an:
Startet der Zeiger im 1. Viertel der Temp.anzeige und wandert zur Mitte.

_________________
...und freundlich grüsst das Zebra-Tier!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kühlwasseranzeige spinnt!!!
BeitragVerfasst: 18. Jul 2014, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19. Feb 2011, 23:41
Beiträge: 1178
Wechsel doch einfach mal das Kombiinstrument...
Falls du das schon probiert hast, ignoriere den Beitrag einfach. :lol:

_________________
OPEL...der Zuverlässige


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!