Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 18. Okt 2017, 13:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Servolenkung im A generelle Fragen
BeitragVerfasst: 12. Dez 2008, 23:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Hiho Leute!

Da ich mich nächstes Jahr sowieso nochmal mit meiner Vorderachse befassen muss denke ich daran gleich eine Servolenkung zu verbauen.

Soweit ich das bis jetzt mitbekommen habe soll das wohl mit Teilen vom B machbar sein, wobei es wohl 2 Systeme gibt zu denen ich ein paar Fragen hätte:

Elektronische Servo:
Hier wird nur die Lenksäule vom B verbaut wenn ich das richtig verstanden habe.
Wie wird die EPS angesteuert, bzw was wird von dieser benötigt?
Kann das Lenkgetriebe vom A beibehalten werden?
Scheinbar muss hier wohl die Lenksäule etwas versetzt werden. Passt die Säulenverkleidung vom A dann gar nicht mehr oder muss man sie nur etwas modifizieren?

Hydraulische Servo:
Hier kann die Lenksäule vom A beibehalten werden richtig?
Die Spurstangen müssen um 30mm gekürzt werden? (Kann man die Spurstangen vom A auf das Getriebe vom B setzen?)
Ist genug Platz im A für die Servopumpe mit Flachriemenantrieb und wie bzw. wo wird diese angebracht (Halter vom B passen?)

Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Dez 2008, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:42
Beiträge: 3568
Wohnort: 77833
Ähm man kann anscheinend ja auch das ganze vom Kadett E / Astra F verwenden, die Lenksäule ist verbaubar, siehe höhenverstellbare Lenksäule, und beim 1.6L musst dann eben den Riemen von denen mit Servo verwenden, werde das eventuell auch tun 8)

_________________
Signatur? Was isch das denn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Dez 2008, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mai 2006, 15:24
Beiträge: 280
Wohnort: Fulda
Fahr die Hydraulische Servo vom B.
Hab bei mir die Spurstangen um 30mm gekürzt, man kann aber auch wohl die vom A ans lenkgetriebe schrauben, passen tut´s. Nur noch nicht ausprobiert.
Lenksäule kannste bei behalten.

Zur Servopumpe.
Hab ja den X16XE drin. Hab mir nen eigenbau halter geschweißt und den Flachriemen dann über die Lichtmaschine gespannt. Geht ganz gut.

_________________
Bild
Bild
http://www.pennergame.de/change_please/5174227/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Dez 2008, 12:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 19:20
Beiträge: 5284
Wohnort: ...hinter den sieben Bergen
Pumpe würde ich mir entweder von nem Kadett/Astra SB holen mit Keilriemen. Brauchst halt nur die 'zweispurige' Riemenscheibe, und die mit der passenden Verzahnung für Deinen OT-Geber. Oder Du baust alles auf Flachriemen um, brauchst dazu aber auch noch die entsprechende Lima, bzw das Lima-Rad.

_________________
Was Du Dir geschaffen hast gehört Dir; und was Dir gehört kehrt eines Tages immer wieder zu Dir zurück


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13. Dez 2008, 19:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Ich wollte eigentlich gleich auf den Flachriemen umbauen, muss mir das aber nochmal Alles durch den Kopf gehen lassen.

Also ich denke die EPS fällt aus, da ich keinen Bock habe im Innenraum rumschnitzen zu müssen.

Gibt es bestimmte Dinge zu beachten beim Wechsel des Lenkgetriebes?
Muss da irgendwas zentriert werden?

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Dez 2008, 14:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 08:35
Beiträge: 5195
Wohnort: Recklinghausen
Na ja das Getriebe sollte hinterher beim Spureinstellen schon die gleichen Werte wie die normale Lenkung anzeigen.

_________________
Irgendwas mit Foren-Administrator.

Schau Dir mal meinen Schlachthof an.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15. Dez 2008, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30. Mai 2006, 15:24
Beiträge: 280
Wohnort: Fulda
Achso wenn du das lenkgetriebe tauscht dann muß in die Spritzwand ein größeres Loch, weil die 2 Leitungen im weg sind.

_________________
Bild
Bild
http://www.pennergame.de/change_please/5174227/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2008, 22:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Beany hat geschrieben:
Na ja das Getriebe sollte hinterher beim Spureinstellen schon die gleichen Werte wie die normale Lenkung anzeigen.


Und wie kann ich das gewährleisten?
Mein Plan wäre gewesen entweder beide Lenkgetriebe inkl Spurstangen in Mittelstellung in der Breite zu vermessen.
Der Wert vom A-Lenkgetriebe dient als späterer Referenzwert.
Dann entweder die B-Stangen auf A-Maß kürzen oder die A-Stangen ans B-Getriebe pflanzen.

Im Prinzip ist ja nur die Gesamtbreite des Getriebes mit Spurstangen maßgeblich oder gibts da noch andere Parameter die zu messen sind?

@Corsigra:
Danke für den Tipp :)
Für sowas kann ich mich schon mal durchringen etwas an der Karosse zu feilen. :wink:

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16. Dez 2008, 22:45 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4168
Wohnort: Berlin
Wenn das Lenkgetriebe zwischen den beiden Stellen, wo die Spurstangen "abknicken" eine anderes maß hat als das ursprüngliche Lenkgetriebe dürften die Maße nicht genau die gleichen sein (wenns nicht viel ist würde ich aber auch nicht nochmal Spur einstellen lassen).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17. Dez 2008, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Feb 2005, 16:30
Beiträge: 3304
Wohnort: Herne
Mess einfach mal die Abmessungen der beiden Lenkgetriebe nach. Ich denke aber nicht, dass diese sich unterscheiden werden. Wenn doch, wird es nicht viel sein.

Zitat:
Wenn das Lenkgetriebe zwischen den beiden Stellen, wo die Spurstangen "abknicken" eine anderes maß hat als das ursprüngliche Lenkgetriebe dürften die Maße nicht genau die gleichen sein (wenns nicht viel ist würde ich aber auch nicht nochmal Spur einstellen lassen).


Die Spur solltest du jedesmal einstellen lassen, wenn du irgendwas am Fahrwerk ausgebaut/getauscht hast. Das Lenkrad mag ja danach vielleicht beim geradeaus fahren gerade stehen. Das heißt aber noch lange nicht, dass die Achswerte stimmen. :wink:


Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2008, 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Hallo.

Warum nehmt ihr denn nicht die elektrische Servopumpe von einem Astra G. :?:
Habe es schon gesehen und ihr habt weniger probleme mit dem platz vorne.

Gruß

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2008, 14:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 13. Jan 2005, 09:14
Beiträge: 7688
Wohnort: Friedberg/Bayern
Elektrische Servopumpe?

EDIT:

Hab mal gesucht.....geile Idee.
Hast du nen Plan wie das Ding angeschlossen wird?
Braucht man da ein STG dafür oder so?

_________________
Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2008, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2007, 13:42
Beiträge: 3568
Wohnort: 77833
Bilder......

_________________
Signatur? Was isch das denn


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2008, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 5. Dez 2008, 00:56
Beiträge: 598
Wohnort: 53909 Zülpich
Genau das ist mein Problem, wenn ich genau wüsste wie die im astra verkabelt ist hätte ich meine servo schon längst drin.

_________________
________________________________________________
_________________________________________________________________
freundliche Grüsse

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dez 2008, 17:38 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4168
Wohnort: Berlin
Mus doch im Stromlaufplan verzeichnet sein, oder wird die trotz des namens nicht elektrisch betrieben?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!