Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2017, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 26. Apr 2010, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 213
Wohnort: Coburg/Kempten
Hi

weis nicht so recht in welches Forum meine Frage passt, deswegen mal hier.
möchte mich mal schlau machen was als Neuling so im Motorsport machbar ist

Habe einen Corsa TR EZ 83 ursprünglich ein 1.0 OHV

der Corsa wurde auf 1,6l GSI C16sei umgebaut. Motor ist Eingetragen.

sonst alles Orginal

ist so eine Umrüstung in der Rennsport-Gruppe G erlaubt?

was für eine Einstufung wäre sonst noch mit diesem Fahrzug möglich?

Danke Jul

_________________
+++ 83er Corsa TR 3 Türer +++ 87er Manta B 20E +++ 84er Manta B 2.4 +++ 86er Corsa TR 4 Türer im Gulf look +++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 17:14 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 08:10
Beiträge: 2338
Wohnort: Ense
Wenn Du mit deinen Daten und Fakten so offen umgehst wie hier im Forum, dann darfst Du mit dem Auto nur FS bzw E1 fahren.
Die Karossen des normalen Corsa und des GSI unterscheiden sich und in Deinem Fall ist das Aufgrund des Baujahres auch ziemlich offensichtlich da es den GSI erst ab 89 gab.
In der G muss es ein echtes Serienauto sein und in der F und H muß ein Motorblock verbaut sein den es in der Serie in diesem Modell gab. Das ist bei Dir beides nicht gegeben.

_________________
Beschaffe gern neue original Opel Teile, die ihr bei euerm Händler nicht mehr bekommt, zu sehr günstigen Preisen. Ebenso bekommt ihr bei mir auch H&R und Bilstein Produkte. Jetzt auch Pay Pal Zahlung möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 27. Apr 2010, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 213
Wohnort: Coburg/Kempten
Zitat:
Wenn Du mit deinen Daten und Fakten so offen umgehst wie hier im Forum, dann darfst Du mit dem Auto nur FS bzw E1 fahren.


was soll den das jetzt heissen?

hab meine Anfrage zeitgleich an den DMSB geschickt und bekam das hier als Antwort:

Zitat:
Sehr geehrter Herr ....,



die Verwendung des Motors vom Corsa A GSI in Ihrem Corsa A TR ist gemäß Artikel 1 und 8 der Gruppe-G-Bestimmungen unzulässig.



Da der Motor vom selben Fahrzeuggrundmodell stammt, nämlich dem Opel Corsa A, ist diese Änderung gemäß Artikel 7 der Gruppe-F-Bestimmungen zulässig. Beigefügt finden Sie das DMSB-Automobilsporthandbuch 2010 mit den Gruppe-F-Bestimmungen im dunkelbraunen Teil.



Für Rückfragen stehen wir telefonisch zur Verfügung.



Mit freundlichen Grüßen / Kind regards


Technik Automobilsport
Deutscher Motor Sport Bund e.V.
Hahnstraße 70


die Frage hat sich also erledigt, trozdem Danke

:) Jul

_________________
+++ 83er Corsa TR 3 Türer +++ 87er Manta B 20E +++ 84er Manta B 2.4 +++ 86er Corsa TR 4 Türer im Gulf look +++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 28. Apr 2010, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 884
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Sag ich doch, bin doch auch mit dem TR mit GSI Motor in der F gefahren.

TR oder CC - Karosse hin oder her, Grundmodell heisst Corsa A!

Das Gleiche wurde auch mir vom DMSB gesagt sonst hätte ich das gar nicht erst gebaut.

MfG.
Martin

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 28. Apr 2010, 08:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 08:10
Beiträge: 2338
Wohnort: Ense
Es wird euch keiner ein Fass deswegen auf machen, es ist trotzdem nicht Reglementskonform.
Weder in nem TR noch in nem alten CC.
Schreibt einer nen Protest und begründet das mit meinen Argumenten geht der durch!
Wir hatten einen ähnlichen Fall mal mit dem Kadett C City.
Der hat nen Motor aus nem GTE eingebaut, war genau der selbe Terz, hätte nen 1.6er nehmen müssen und diesem aufbohren.

_________________
Beschaffe gern neue original Opel Teile, die ihr bei euerm Händler nicht mehr bekommt, zu sehr günstigen Preisen. Ebenso bekommt ihr bei mir auch H&R und Bilstein Produkte. Jetzt auch Pay Pal Zahlung möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 29. Apr 2010, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 884
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
Na das kann ja wohl nicht sein wenn man vom DMSB das OK bekommt.

Dann dürfte da auch kein Protest durchkommen.

Wenn doch dann ist da aber was richtig faul im DMSB.

MfG.
Martin

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppelG
BeitragVerfasst: 29. Apr 2010, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 8. Mai 2006, 20:09
Beiträge: 213
Wohnort: Coburg/Kempten
Also in Artikel 7 steht:

"Der nachweislich vom Hersteller für das Grundmodell vorgesehene Motorblock und Zylinderkopf müssen beibehalten werden."

Die Antwort vom DMSB deute ich so, dass nur Motoren zugelassen sind, die es jeweils serienmäßig im Modell Corsa gegeben hatt/serienmäßig verbaut wurden.

sonst dürften ja nur 1.0 Ohv corsas und GSI´s zugelassen sein (jeweils die "Motor"-Grundversion")

Außerdem habe ich meine Anfrage direkt an den DMSB geschickt und wenn die keine Ahnung hätten wer sonst?

@torki

ich werde dich zum WE mal kontaktieren....
wieso eigentlich dieses Jahr AX? :D

_________________
+++ 83er Corsa TR 3 Türer +++ 87er Manta B 20E +++ 84er Manta B 2.4 +++ 86er Corsa TR 4 Türer im Gulf look +++


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 29. Apr 2010, 08:01 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12. Jan 2005, 08:10
Beiträge: 2338
Wohnort: Ense
Warum wird eigentlich gefragt wenn ihr es eh besser wisst?
Der DMSB ist eine Verwaltungsbehörde, bei einem Protest wird das ganze nicht vom DMSB behandelt sondern von normalen Technischen Kommissaren und von einem Sportgericht behandelt. Da sitzen normale Richter die mit dem DMSB nichts zu tun haben.
Die Karrosse des GSI ist anders als alle anderen und die vom TR sowieso!

Und nun zur Frage an sich! In der G geht es aus noch viel mehr Gründen nicht, da kommt nämlich zusätzlich zur Motorproblematik auch noch das Gewicht hinzu, was bei diesem Projekt nicht zum GSI Gewicht passt. Dann gibts auch keine ABE für dieses Fahrzeug, was man in der G auch benötigt und und und.

_________________
Beschaffe gern neue original Opel Teile, die ihr bei euerm Händler nicht mehr bekommt, zu sehr günstigen Preisen. Ebenso bekommt ihr bei mir auch H&R und Bilstein Produkte. Jetzt auch Pay Pal Zahlung möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Motorumbau und gruppe G
BeitragVerfasst: 2. Mai 2010, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 1. Dez 2008, 13:16
Beiträge: 884
Wohnort: Neukirchen - Lautertal
UPPS, mein Fehler ich hab das mit der Gruppe G überlesen - SORRY!!!

MfG.

Martin

_________________
Wenn etwas gemacht werden muss - mach es!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!