Corsa-A.de

Das Forum rund um Opels Kleinsten.
Aktuelle Zeit: 23. Jun 2017, 02:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 26. Mai 2009, 19:58 
Offline

Registriert: 6. Jan 2008, 16:37
Beiträge: 2823
Wohnort: Rostock
moin moin
mein woofer ist nach 5J. im eimer :roll:
nun soll n großer in die reserveradmulde!!!!

n "allrounder" währ nicht schlecht (ich hör R'nB - Techno)
meine endstufe:
Helix dark blue 2
gebrückt an 4 ohm 1x200/400W RMS/music
pro kanal an 2 ohm 2x120/240W RMS/Music

bei mediamarkt wurde mir der empfohlen:
http://eho2003.de/product_info.php?info ... e75e4bb806

"brücken kein thema, die is 2 ohm stabil und meine endstufe lässt ihn auch richtig drücken"
:roll:

bei Ebay:
http://cgi.ebay.de/Audio-System-Helon-1 ... 3:1|294:50

http://cgi.ebay.de/15-38-cm-Subwoofer-M ... 3:1|294:50

http://cgi.ebay.de/TOXIC-TSW-150F-1200W ... 3:1|294:50


meine fragen:
1. ist es auf dauer gesund die endstufe zu brücken (bei doppelschwingspulen)
oder brennt die endstufe dann 100%ig durch bei volllast????
2. taugen die woofer was oder ist das alles wirklich "chinamüll"?????
3. ist so ein großer woofer sinnvoll im bezug auf leistung und klang????
4. welche nachteile hat so ein großer woofer????
5. sind 1-2 kleine woofer effektiver?????

danke im vorraus
lg.stefan

_________________
Jetzt geht's endlich wieder ab auf die Straße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 26. Mai 2009, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dez 2008, 12:17
Beiträge: 125
Kann dir nur nen Eton 10er empfehlen, betreibe Ihn mit ner Helix DB Five und ner Alpine 9886R Headunit.

LG
Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 26. Mai 2009, 20:43 
Offline

Registriert: 6. Jan 2008, 16:37
Beiträge: 2823
Wohnort: Rostock
http://cgi.ebay.de/Eton-10-620-62-HEX-N ... 3:1|294:50

den????
lg.stefan

_________________
Jetzt geht's endlich wieder ab auf die Straße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 26. Mai 2009, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dez 2008, 12:17
Beiträge: 125
http://cgi.ebay.de/ETON-Subwoofer-EC-10 ... 1|294%3A50


Habe den drin...

Wenn du magst kannst du gerne zum Probehören vorbeikommen!?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 27. Mai 2009, 22:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 21:54
Beiträge: 515
mal von den eton abgesehen ist sind die oben genannten woofer allesamt elektroschrott bis auf den helon, aber für den ist deine endstufe wesentlich zu schwach und ein gutes gehäuse für den helon passt nicht mal eben in die mulde. generell sind woofer jenseits der 12 zoll nicht sehr zu empfehlen in so kleine gehäuse zu packen.
und die empfehlung im großene elektrohasndel ist ja mal voll für die tonne, habt ihr keinen fachhändler in der nähe? wäre ja so, wie wenn ich in den baumarkt gehe um mein auto zu tunen ;)

ich würde dir raten lieber nen 12 zoll zu nehmen der auch in nem geschlossenen gehäuse evtl nem bassreflex gut geht und auch passend zu der leistung deiner endstufe ist. weil wenn der woofer wesentlich mehr abkann, dann läuft die endstufe immer am limit um ihn zu betreiben und sie wird unnötig heiß und der woofer verliert einiges an kontrolle, da die endstufe ihn nicht mehr dämpfen kann.

_________________
Bild

Meine Einbauten
http://www.beyond-silence.de/Rides/rides.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23. Dez 2008, 12:17
Beiträge: 125
Da spricht mir jemand aus der Seele :lol: :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 14:22 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 22:39
Beiträge: 910
Wohnort: Nähe Hamburg
RnB - Techno.. Techno is ne schwierige Angabe. Ich hör beispielsweise viel Hardcore, wo n kleines, schnelles System besser kommt als ne Tiefbassmaschine.

Ich vermute jetzt aber einfach mal, dass du Mainstream Techno (ohne Wertung!) meinst. Also -wie bei RnB auch- eher gemässigt schnellen Bass, der nicht zu sehr in die Tiefe geht.

Da würde ich dann zu nem geschlossenen 12" System greifen. Hat genug Reserven in die Tiefe für die genannten Anforderungen und kommt als 12"er auch weit genug runter ohne zu angestrengt zu klingen.

Welchen genau hängt natürlich nen bisschen von den Gegebenheiten ab. Wie viel Platz hast du konkret in der Reserveradmulde (Rad umdrehen? Rad ganz raus? Rad ganz raus und Halter auch weg?) und wie viel Volumen braucht der gewünschte Sub in nem geschlossenen Gehäuse?

Persönlich würde ich hier also von hinten anfangen und vom verfügbaren Gehäusevolumen mich durch die Datenblätter arbeiten um zu sehen, was da gut reinpasst (ein paar Liter kannst du auch durch Dämmwolle ja noch abfangen, wenns nicht 100% passt ;)).

Du findest von deinem Wunschsub keine Datenblätter? Dann vergiss den Sub. Für einen ordentlichen Sub findet man immer(!) Datenblätter die einem ne saubere Gehäuseberechnung ermöglichen. Im Umkehrschluss definiere ich einen Sub für den es kein konkretes Datenblatt gibt niemals als gut. Das mag extrem klingen, aber ich komm damit gut zurecht :)

_________________
Erst A.. dann C.. dann Polo.. und nu das fehlende B .. als S93 Coupe :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 15:18 
Offline

Registriert: 6. Jan 2008, 16:37
Beiträge: 2823
Wohnort: Rostock
moin
danke für die antwort!!!!!
hardcore hör ich ehr weniger!!!!!
mehr richtung trance
http://www.file-upload.net/download-151 ... 2.rar.html
sowas in die richtung 8)

ich hatte n 30" damals im kofferraum und das sah ein wenig verloren aus :roll:
darum sollt was größeres rein :wink:

reserveradmulde ist komplett lehr und die platte soll entweder auf dem bodenblech liegen oder angehoben werden (je nach wooferanforderungen)

ich habe auch noch ne 4-kanal von JVC
KS-AX704
könnt man n "doppelsystem" in Erwägung ziehen????

acr gibt es hier noch aber das thema hatten wir schon mal :?
und bevor ich nachher geld zum fenster rauswerfe wollt ich hier fragen :wink: :P

also meint ihr alle einstimmig ich sollte beim 30er bleiben der zur dark blue passt!?
also n woofer mit 200W/400W RMS/Music
lg.stefan

_________________
Jetzt geht's endlich wieder ab auf die Straße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 20:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 21:54
Beiträge: 515
wenn du keine andere endstufe kaufen willst würde ich dir schon zu nem 12er (also 30cm) raten der zur stufe passt.

wie meinst du das mit dem doppelsystem? nen 2ten woofer an die zweite endstufe? vergiss es, dann müssten es schon gleiche woofer an gleichen endstufen sein. sonst bekommst du die nie ordentlich aufeinander abgestimmt

_________________
Bild

Meine Einbauten
http://www.beyond-silence.de/Rides/rides.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 20:50 
Offline

Registriert: 6. Jan 2008, 16:37
Beiträge: 2823
Wohnort: Rostock
aha ok

also ich hab das schon bei einigen gesehen das sie ein system für tiefe lange bässe haben
und eins für schnelle kurze bässe......
das wird nicht klappen??????

_________________
Jetzt geht's endlich wieder ab auf die Straße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 28. Mai 2009, 21:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 21:54
Beiträge: 515
kann klappen, aber ist es denn nötig? was ist denn sonst noch so verbaut? bednke auch, dass du mit dowas den karran unnötig schwer machst. und ein guter 30cm woofer haut dir in nem geschlossenen gehäuse auch knackige bässe raus genauso wie tiefe lange. alles ne frage der richtig berechnetetn kiste.

_________________
Bild

Meine Einbauten
http://www.beyond-silence.de/Rides/rides.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 08:50 
Offline

Registriert: 6. Jan 2008, 16:37
Beiträge: 2823
Wohnort: Rostock
:roll:
also erst ne kiste bauen und dann berechnen????

_________________
Jetzt geht's endlich wieder ab auf die Straße!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 30. Mai 2009, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26. Aug 2007, 21:33
Beiträge: 309
Wohnort: Rostock
nein lol
erst woofer aussuchen dann hersteller angaben zur kasten größe und bauart ermitteln dann bauen.
fahr lieber zu acr die jungs kriegen das auf jeden fall hin und du kannst es dort über ne financierung machen also in raten

_________________
Geht nicht, gibts nicht!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 31. Mai 2009, 02:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11. Jan 2005, 21:54
Beiträge: 515
acr ist nicht gleich acr. es gibt welche, die nur verkaufen wollen und leuten ohne ahnung schnell alles aufgeschwatzt bekommen. mit so ner empfehlung wäre ich vorsichtig. ist wie bei opel werkstätten, gibt gute und schlechte ;)

_________________
Bild

Meine Einbauten
http://www.beyond-silence.de/Rides/rides.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: subwoofer beratung
BeitragVerfasst: 31. Mai 2009, 10:00 
Offline

Registriert: 1. Mai 2007, 09:11
Beiträge: 4161
Wohnort: Berlin
Und auch wenn ich das finanzieren kann wird es nicht billiger.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Modified by Beany
Wer klaut, stirbt!